R.I.P. Geliebte Kratzbürste

10:15






Hallo Ihr Lieben,














Wenn die Kraft ve
rsiegt, 
die Sonne nicht mehr wärmt,
der Schmerz das Lächeln einholt,
dann ist der ewige Frieden eine Erlösung.

                                                                       Rainer Maria Rilke












Am Montag musste ich Madame Presley über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
Nach sechzehn gemeinsamen Jahren war das so unendlich schwer.
Wenigstens konntest Du in meinen Armen sterben und warst nicht alleine.

R.I.P. meine geliebte Kratzbürste ...








Kommentare:

Rumpelkammer hat gesagt…

das tut mir sehr Leid
ich weiß wie sich das anfühlt
aber die Erinnerung bleibt
ganz liebe Grüße
Rosi

Anonym hat gesagt…

Liebe Sabine,
ja, der Tod eines geliebten Haustieres ist sehr schmerzlich, und ich bin in Gedanken bei Euch beiden.
Irgendwann wird die Erinnerung an 16 schöne Jahre obsiegen, aber im Augenblick hat Madame Presley jede Trauer und jede Träne verdient.
Ganz liebe Grüße
Bärbel

Méa Strauß hat gesagt…

Lass Dich ganz lieb drücken - es ist ein großer Schmerz, den ich kenne. Sie war geliebt, das war ihr bewusst, und das ist es, was zählt.
Nun schenkst Du ihr noch Deine Tränen, irgendwann aber auch Dein Lächeln und Lachen, wenn Du die schönen Momente wieder durchleben kannst.
Alles alles Liebe, Deine Méa

Karin H. hat gesagt…

Oh, liebe Sabine, das tut mir sehr Leid! Es schmerzt sehr, wenn ein Haustier, das jahrelang um uns herum war, über die Regenbogenbrücke gehen muss. Ich hoffe die kleinen Racker aus deinem letzten Post lassen dich ein wenig über den Verlust hinwegkommen!
Dir alles Liebe
Karin

Kommentar veröffentlichen