Signor Bonne

10:45






Hallo Ihr Lieben,



Gestern habe ich einen meiner liebsten Freunde besucht,
den "Frecher" Bonne.



Bonne ist ein waschechter Italiener, ein Lagotto Romagnolo.
Diese Hunderasse ist klein bis mittelgroß, wohl proportioniert, kräftig gebaut und von rustikalem Aussehen. Dichtes, lockiges Haar von wollener Struktur zeichnet ihn aus.



Auf den ersten Blick könnte man ihn für einen gelungen Pudel-Mischling halten.
Dabei zählt er aber zu der ältesten und bekanntesten Wasser-und Trüffelhund Rasse überhaupt.



Der Lagotto ist ein sehr aufgeweckter, liebenswürdiger und lustiger Hund, der sich fest an seine Familie bindet. Diese Rasse ist weder aggressiv noch zählen sie zu den Raufbolden in der Hundewelt.



Lagottos sind Arbeitshunde, die eine Aufgabe brauchen ...
Mit trailen, Suchspielen, Agility und apportieren kann mann sie jederzeit begeistern.
Zudem sind sie ausgezeichneter Begleit-und Wachhunde.



Bonne ist sehr anhänglich und sucht ständig die Nähe seiner Familie, außerdem ist er immer für einen Spaß zu haben, lach. Dafür mag ich ihn soooo sehr.
Haaren tut er übrigens auch nicht, daher ist der Lagotto Romagnolo für Allergiker bestens geeignet.



Als Wasserhund liebt er natürlich das Schwimmen über alles ...
Dreckpfützen übrigens nicht ausgeschlossen *ggg*



Bonne´s Wesen hat auch komische Züge, so kann er großartig und geduldig betteln.
Wenn man dann in sein lustiges Gesicht schaut, ist es schwer nicht nachzugeben, stöhn.
In der Familie übrigens streng untersagt ...



Das ist  Bonne als kleiner Wonneproppen, eine richtige Knutschkugel.
Sein Name ist übrigens eine alte Bezeichnung für ein Kindermädchen ...



Kanntet Ihr eigentlich diese Hunderasse ???
Mir war sie gänzlich unbekannt, bis ich Bonne kennenlernen durfte ...


Ich wünsche Euch eine schöne Woche,
Eure Sabine








Kommentare:

Petra B. hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich kannte sie, so einen gibt es auch auf unserer Hundewiese. Auch so eine alte Rasse wie unser Charlie, wobei der ja keine Trüffel findet :)!
Aber unserer soll auch Wild aufstöbern, naja tut er, wenn er es sieht rennt er schnell weg :)
Tolle Bilder und freut mich mal wieder was von dir zu lesen!
Hoffe das bei dir alles gut geklappt hat!
Liebe Grüße
Petra

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich kannte die Rasse noch nicht - danke für die Vorstellung!
Ein idealer Hund und wenn er auch noch für Allergiker geeignet ist - einfach perfekt!
Herzliche Grüße schicke ich zu Dir.
Alles Liebe
ANi

Andrea Karminrot hat gesagt…

Ein herzliches Tier!
Alle Eigenschaften, sprechen dafür sich einen so lieben Kerl anzuschaffen. Der würde sich bestimmt mit unserer Mieze verstehen.
Liebe Grüße
Andrea

tatjana hat gesagt…

Ahhhhh nicht dein Hund, aber jetzt echt, ich hätte ihn dir zugetraut liebe Sabine :-)) ein sehr goldiges Wesen und ich hab zwar schon mal so einen Hund gesehen, hätte aber die Rasse nicht gewusst, gefällt mir sehr sehr gut.
Der würde auch vom Wesen her bestimmt zu deinen Tieren passen.
Warst du jetzt eigentlich schon mal in eurem Katzencafe?
Alles Liebe vom Reserl

einfallsReich amy k. hat gesagt…

nein, die rasse kannte ich nicht. ein ganz entzückender italiener!
und dass er nicht haart, macht ihn noch sympathischer!
herzlichste grüße & wünsche an dich
amy

Nicole B. hat gesagt…

Das wäre ein Hund für uns, hier gibt es jede Menge Allergiker in der Familie.
Süß schaut er aus, zum Knuddeln.
Den muss ich mal meinem Mann zeigen...
Und Pfützen gibt es heute mehr als genug ;-)))
Lieben Gruß
Nicole

Petra hat gesagt…

Hallo Sabine,
das ist ja ein Süßer, wenn ich in Rente gehe hole ich mir einen Hund, das ist schon länger beschlossen. Jetzt fehlt leider die Zeit :-( Aber diese Rasse wäre schon perfekt :-)
Schön dass du ihn vorgestellt hast.
Liebe Grüße von Petra.

Wolfgang Nießen hat gesagt…

Liebe Sabine,
diese Hunderasse kannte ich noch nicht, aber Bonne sieht echt richtig süß aus und dass er nicht harrt finde ich super, da kann man es dann doch auch gut verzeihen, wenn er mal eine Pfütze mitnimmt.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Kommentar veröffentlichen