Schwedische Zimtschnecken

20:00






Hallo Ihr Lieben,





Ich liebe den Duft von frisch gebackenen Kanelbullar, den schwedischen Zimtschnecken.
Nun ja, beim riechen bleibt es natürlich nicht nur, ich esse ich sie auch gerne, hüstel.
So frisch aus dem Backofen ein Gedicht ♥️






Hier das Rezept für Euch:

Für den Teig:
150 g Butter
500 ml Milch
2 Päckchen Trockenhefe
165 g Zucker
1 TL Salz
1 TL Kardamom, gemörsert
900 g Mehl

Für die Füllung:
120 g Butter, zimmerwarm
125 g Zucker
2 Eßl. Zimt

Für das Topping:
1 Bio Ei 
1 Eßl. Milch
Hagelzucker




Die Butter schmelzen und die Milch hinzufügen, auf circa 37 Grad erwärmen.
Kardamom Kapseln aufmachen und die Kernchen auslösen, im Anschluss mörsern.
Mehl, Zucker, Salz und Kardamom, Trockenhefe vermischen und die Butter/Milch 
Mischung dazugeben.
Den Teig solange kneten bis er geschmeidig wird.
Eventuell müsst Ihr noch ein bisschen Mehl dazugeben.
Zugedeckt, an einem warmen Ort circa eine Stunde gehen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in drei Teile teilen.
Jeweils ein dünnes Rechteck auswellen und dick mit zimmerwarmer Butter bestreichen.
Zucker und Zimt vermischen und den Teig großzügig bestreuen.
Zu einer Rolle formen und in circa zwei bis drei Zentimeter große Stücke schneiden.

Die Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Zugedeckt,circa 30 Minuten gehen lassen.
Die Kanelbullar mit der Eimilch bestreichen und mit Hagelzucker garnieren.

Auf der mittlerer Schiebe im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad circa 10Minuten backen.
Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und lauwarm genießen.




Das ist übrigens Monsieur Max ♥️
Seit zwei Monaten nun endlich in voller Haarpracht, er kam ja geschoren und mager aus dem Tierheim. Er wurde ausgesetzt und das Tierheim musste ihn erstmal päppeln.
Er hat sich fast verdoppelt und ist ein richtiger Schatz.





Momentan lerne ich mit meiner Nikon 5500 umzugehen, die habe ich mir zu Weihnachten geleistet.
Die Handykamera hat nun ausgedient, lach.

Eure Sabine






























Kommentare:

Silvia hat gesagt…

Kann ich nur bestätigen, Die Zimtschnecken frisch aus dem Ofen ein Hochgenuss!!Gut gemacht Scwesterherz��������

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Sabine,
mhhhh.....ich stibitze dir gleich eine! Die sehen ja sooooo lecker aus! Lieben Dank für dein Rezept, wird sicher mal ausprobiert.
Goldig dein Monsieur Max! Was hatte er doch für ein Glück, das er zu dir durfte!
Viel Spaß mit der neuen Kamera!
Drückerli und Herzensgrüassli
Yvonne

Petra hat gesagt…

Hallo Sabine, ich kann die Zimtschnecken förmlich riechen :-) die sehen aber auch zu lecker aus.
GLG Petra

tatjana hat gesagt…

Liebe Sabine,
das sieht sehr sehr lecker aus, ich liebe die Zimtschnecken, aber ich bin zu bequem zum selbermachen und außerdem stehe ich sehr auf Kriegsfuß mit Hefeteigen.
Ganz süß der Monsieur Max, alles Liebe euch und viel Freude mit der neuen Kamera
herzlichst Tatjana

Petra B. hat gesagt…

Liebe Sabine,
die würde ich jetzt auch gerne essen, sitze hier mit einer Tasse Kaffee uhne alles :(, ich hab hunger!
Max ist ja durch dich zu einem richtigen Wonneproppen geworden!
Das mit der Kamera find ich super gut, hoffe du experimentierst viel damit rum und lässt uns an deinen Ergebnissen teil haben!
Pass auf dich auf und genieße den Tag!
Liebe Grüße
Petra

Andrea Karminrot hat gesagt…

Ohm, mir läuft gleich das Wasser im Mund zusammen.
Max ist ja wunderbar. Was ein bisschen Pflege und eine Menge Liebe so ausmacht.
Die 5500 ist eine feine. Sie dient mir nun auch schon ein Jahr.
Liebe Grüße
Andrea

Jutta Gutsch hat gesagt…

Liebe Sabine ...
dass freut mich ... ich meine ... es freut mich sehr, dass du von den Kugeln begeistert bist.
Im Supermarkt gibt es welche in einer kleinen Tüte zu kaufen. Da sind sechs Stück für 1,99€ drin ...
Die schmecken mir zwar auch gut ... aber im Verhältnis sind sie viiiiiiiiiiiiiiiiiel zu teuer!

Deine Zimtschnekcen sehen perfekt aus und schmecken bestimmte super gut ..
Danke für deinen tollem Kommentar.

Herzliche Grüße
Jutta

Andrea Karminrot hat gesagt…

Hallo Sabine, jetzt bin ich schon wieder hier bei dir. Danke für deine lieben Kommentare... Ich hoffe, das dir das Sockenstricken Spaß macht, es ist für mich immer ein Runterkommen, das stricken. Liebe Grüße
Andrea

Michéle vom Blog Lililotta hat gesagt…

Ahhhh, ich hab sie ja schon auf Facebook gesehen und ich will immer noch welche! Ich esse nur fast immer gleich alle auf ein Mal, daher versuche ich mir das zu verkneifen. Aber ich glaube ich kann de Anblick nicht widerstehen und werde am WE mal dein Rezept probieren! Viel Spaß mit der neuen Kamera!
Liebe Grüße, Michéle

Villa Koenig hat gesagt…

Mmh yummi! Zimtschnecken habe ich ewig lange nicht mehr gemacht. Du bringst mich auf eine Idee ;-) Glaube ich muss morgen backen ;-) Liebe Grüße Yvonne

Mila Liebe hat gesagt…

Liebe Sabine,

Monsieur Max sieht wundervoll aus. Unglaublich, erinnere mich noch, als er zu dir gekommen ist. Freue mich für euch beide, mit Frau Presley und Monsieur Moritz hat er ein liebevolles Zuhause bei dir gefunden.

Alles Liebe

Mila

white and vintage hat gesagt…

Liebe Sabine,
oh, das Rezept klingt mega lecker! Muss ich unbedingt auch ausprobieren. Danke für den Tipp! Dein Max ist aber ein hübscher Kerl. Schön, dass es ihm bei dir so gut geht.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Ganz liebe Grüße,
Christine

Cyra hat gesagt…

Sieht echt lecker aus !!


Liebe Grüße:)
-

http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

Flöckchenliebe hat gesagt…

Eine richtige Kamera ist schon goldwert, liebe Sabine!
Du wirst sicherlich noch ganz viel Freude damit haben!
Vielen Dank für Dein Rezept! Noch nie habe ich diese Schnecken gemacht, aber vielleicht jetzt doch einmal??! Ich stelle mir gerade vor, nach einem Spaziergang im Schnee heimkommen und dann DEINE Schnecken essen! Jaaaaaaaaaa! Mhhhm, lecker. :-)
Monsieur Max ist ein fescher Kerl - echt süß!
Alles Liebe
ANi

Kebo homing hat gesagt…

Ich liebe Zimtschnecken, Seelenfutter pur!
Ganz liebe Grüße und schönes Wochenende,
Kebo

einfallsReich amy k. hat gesagt…

sooooooo zauberhaft dein header!!! :-)
mmmh, die zimtschnecken köstlich!!!
herzlichste grüße & wünsche an dich
amy

Méa Strauß hat gesagt…

Ach, ist das schön :)) Mäxchen hab ich glatt verpasst, scrollte weiter, um mal zu gucken, und da isser, die Wonnekugel.
DAS ist ein kleines Wunder. Du hast den glücklich gemacht, warst sein Engel.
Ich drüüüück Dich ganz dolle, Deine Méa

Kommentar veröffentlichen