Rosen - Badesalz

20:23






Hallo Ihr Lieben,




Verweilt Ihr auch gerne tiefenentspannt in der Badewanne ???
Für mich gibt es im Moment nichts Schöneres, bei den kalten Temperaturen.
Ein warmes, duftendes Salzbad ist eine wunderbare Möglichkeit, sich zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Es lockert müde Muskeln und tut unserer Seele gut.
Badesalze sind übrigens schon lange bekannt, so verschrieb der griechische Artzt Hippokrates 400 vor Christi Bäder mit Badesalzen bei verschiedensten Beschwerden.
Die alten Ägypter verwendeten das Salz aus dem Toten Meer und gaben duftende Essenzen dazu.


















Hübsch verpackt ist das Badesalz natürlich auch ein tolles Mitbringsel.



Zutaten für das Rosenbadesalz:

1,5 kg Totes Meer Salz
160 g Milchpulver
Lebensmittelfarbe nach Belieben
40 Tropfen ätherisches Öl türkische Rose



Das Badesalz in eine Glasschüssel gebend Milchpulver mischen.
Dann das Rosenöl und die Lebensmittelfarbe dazugeben und alles gut vermischen.



Das Milchpulver eignet sich hervorragend zur Rückfettung der Haut.
Das Badewasser wird dadurch milchig getönt.
Rosenöl wirkt beruhigend, entspannend und antidepressiv.





Viel Spaß beim ausprobieren, ab in die Wanne *ggg*
Eure Sabine

















Couscous Salat

20:24






Hallo Ihr Lieben,





Heute würde ich gerne von Euch wissen wie Ihr Eure Mittagspause so handhabt ...
Nehmt Ihr Euch etwas zu Essen von zu Hause mit, oder kauft Ihr Euch eine Mahlzeit unterwegs ???
Bei mir hält es sich ungefähr die Waage, was ich persönlich sehr schade finde.
Gerne würde ich mir täglich was "Gutes" mitnehmen, aber es fehlt an ganz einfach an kreativen Ideen
Also falls Ihr ein paar Tipps für mich habt, gerne her damit *ggg*






Einer meiner Favoriten für die Arbeit ist ein Couscous Salat.
Er ist schnell zubereitet und einfach lecker.




Dazu braucht Ihr für vier Personen:

200 g Couscous
1 Eßl. Gemüsebrühe
2 TL. Harissa Gewürz
2 TL. Chili Flakes
Salz nach Belieben
Saft von 3 Limetten
3 Eßl. Olivenöl
1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
1/2 Schlangengurke
100 g Schafskäse
1 Handvoll Cocktail Tomaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund Koriander




Den Couscous nach der Packungsanleitung mit der Brühe zubereiten und abkühlen lassen.
Danach mit einer Gabel lockern.

Paprika waschen, halbieren und entkernen, in kleine Würfel schneiden.
Die Gurke, Tomaten und Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Würfel schneiden.
Koriander grob hacken und den Schafskäse zerbröseln und alle Zutaten gut mit dem Couscous vermengen.
Den Limettensaft und das Olivenöl dazugeben und mit Salz und Chili abschmecken.Wer keinen Koriander mag, kann glatte Petersilie verwenden.




So sieht es übrigens aus, wenn die Damen vor der Terrassentüre lauern, unbezahlbar ...





Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche,
Eure Sabine















Ein perfekter Frühlingstag

08:44






Hallo Ihr Lieben,





Endlich ist es Frühling geworden ...
Jedes Jahr freue ich mich wie ein Kind auf meine liebste Jahreszeit. Es ist so schön die Wärme der Sonne auf der Haut zu spüren und den Duft der Blüten einzuatmen, einfach herrlich.
Ich kann gar nicht genug davon bekommen und genieße jede freie Minute im Garten.
Was braucht man mehr um glücklich zu sein ???







Die Blausternchen mag ich sehr gerne ...



Elvira  und Erna genießen den sonnigen Tag





Die Lupinien sind schon kräftig am wachsen ...







Knospen wohin man schaut, die Natur scheint förmlich zu explodieren



Hornveilchen gehören zu meinen Lieblingen in der Blumenwelt





Bei den Hortensien tut sich auch schon was ...




Elvira auf dem Weg zur Tränke




Der Waldmeister treibt schon aus


Erna beim abscannen meiner Hand nach Futter ...



Mögt Ihr Hyazinthen auch so gerne ?




Ein Korb mit Hornveilchen





Lotte und ich wünschen Euch eine schöne Restwoche, macht es Euch schön ...
Eure Sabine