Salzburg

21:00






Hallo Ihr Lieben,




Diese Woche habe ich einen Kurztrip nach Österreich unternommen, mein Weg führte mich nach Salzburg. Was für eine prächtige Stadt !!!
Ich war vorher noch nie dort und ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr raus.
Eine wunderschöne Stadt mit besonderem Flair, einfach herrlich ...




Die Feste Hohensalzburg, sie wurde im Jahr 1077 von Erzbischof Gebhard erbaut.
Die Feste ist die größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas.
Gebaut wurde die Burg zum Schutz der Erzbischöfe, außerdem diente sie als Kaserne und Gefängnis.



Hier geht es in die Getreidegasse ...






Im "Hagenauer Haus" in der Getreidegasse Nummer 9 wurde am 27.Januar 1756, Wolfgang Amadeus Mozart geboren. Gemeinsam mit den Eltern und seiner Schwester lebte er dort bis zum Jahr 1773.




Heute befindet sich im Geburtshaus ein Museum.






















Wunderschöne nostalgische Fassaden.



Feine Läden mit Köstlichkeiten.










Die Mozartkugel ist wohl eines der bekanntesten Kassenschlager Salzburgs. Es handelt sich dabei 
um eine Süßware aus Pistazien, Marzipan und Nougat. Sie wurde 1890 von dem Salzburger Konditor Paul Fürst kreiert und nach dem fast 100 Jahre zuvor verstorbenen Komponisten Wolfang Amadeus Mozart benannt. Ursprünglich hieß sie Mozart Bonbon.
Die nach dem Originalrezept von Hand zubereiteten Original Salzburger Mozartkugeln werden bis heute von der Konditorei Fürst hergestellt und nur in deren Geschäften verkauft oder zum Versand angeboten.



Mangels Schutzrechten der Firma Fürst gibt es zahlreiche Nachahmerprodukte, die vor allem industriell produziert werden. Das Fachmagazin der Feinschmecker wählte die Original Salzburger Mozartkugel der Konditorei Fürst auf den ersten Platz.




Edle Geschäfte findet man viele in Salzburg.



Die Fiaker gehören zum Stadtbild der Altstadt.



Hier geht es zum Dom ...







Jeden Sommer bildet der Salzburger Domplatz die Kulisse für das berühmteste Schauspiel der Salzburger Festspiele - Jedermann / Hugo von Hofmannsthals
Das Spiel vom sterben des reichen Mannes wurde am 1.Dezember 1911 im Berliner Zirkus Schumann uraufgeführt.











Was für eine Kulisse, sehr beeindruckend ...





Der Eingang zum Dom ...





Das Dom Quartier Salzburg.






Am Residenzplatz pausieren die Kutscher mit den Fiakern und sammeln neue Fahrgäste ein.



Die Pferde werden getränkt.





In Salzburg am Residenzplatz gibt es ein Manner Ladengeschäft ...



Manner ist der Familienname des Unternehmensgründers Josef Manner & Comp.AG - einer Wiener Süßwarenfabrik.


Der altbekannte Werbespruch lautet: " Manner mag man eben".





Die Original Manner Neapolitaner Schnitte wurde 1898 erstmals urkundlich erwähnt als No.239.
Die Haselnüsse für die Fülle aus Zucker, Haselnüssen, Kokosfett und Kakaopulver kamen ursprünglich aus Neapel.



Manner Shops sind immer einen Besuch wert *ggg*




Der Mozartplatz ist ein rechteckiger Platz in der Altstadt, hier findet man das Mozartdenkmal.
Die Statue wurde am 5.September 1842 im Beisein beider Söhne Xaver und Carl Thomas feierlich enthüllt. Die Witwe Mozarts konnte die Einweihung allerdings nicht mehr erleben. sie war kurz zuvor im Haus Mozartplatz 8 gestorben.




Ich war sicher nicht das letzte Mal hier in Salzburg ...
Wie gefällt Euch die Stadt, welche Geheimtipps habt Ihr für meinen nächsten Besuch ???

Ich wünsche Euch eine schöne Woche,
Eure Sabine





Kommentare:

Silvia Zuber hat gesagt…

Sehr schöne Stadt tolle Bilder hast gemacht,und einen interessanten Bericht.Super toll��������

Kleine Sternenwolke Annisa hat gesagt…

Liebe Sabine,
ein wunderbare Post, der mich an meinen einzigen Urlaub mit meinen Eltern erinnert. In diesem Urlaub waren wir auch ein paar mal in Salzburg und meine Mama schwärmte für die Mozartkugeln. Es wurden natürlich auch welche mit Heim genommen, aber sie überlebten da nicht lange ;-)))
Deine Fotos sind wirklich toll. Danke für den schönen Post!
Hab es fein!
Ganz liebe Grüße Andrea

Linda hat gesagt…

Salzburg is beautiful! Thank you for sharing your photos! :)

tatjana hat gesagt…

Liebe Sabine,
sehr sehr schön dein Salzburgbericht, ich hab auch schon mehrmals darüber berichtet, ich liebe Salzburg und ich war schon öfters dort, ich liebe den rosa Laden und die tollen Biergärten, das Cafe Tomaselli was wunderschön ist. Für uns ist es ja garnicht so weit, gut für dich 100 km mehr, aber ich finde das geht auch gut und günstig mit der Bahn zu erreichen....
Danke fürs virtuelle Mitnehmen und ich seh schon ich muss da wieder hin...
Alles Liebe von Tatjana

Petra B. hat gesagt…

Liebe Sabine,
danke fürs mitnehmen. Salzburg ist schon schön, war ich auch schon ... lang lang ist es her! Ist schon toll das alles mal wieder zu sehen!
Liebe Grüße und einen super guten Start in die neue Woche
Petra

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Sabine,
mein letzter Besuch in Salzburg liegt schon ein paar Jahre zurück! Deshalb habe ich deine wundervollen Bilder nun sehr genossen! Danke dir dafür! Es wird Zeit mal wieder dahin zu fahren!
Herzensgrüassli
Yvonne

Méa Strauß hat gesagt…

Ach ja, Salzburg, wie hab ich das immer geliebt - und dann oben auf der Terasse bei Tomaselli, die haben so einen göttlichen heißen Kakao... hmmm...
All die Gassen und Gässlein, es atmet eine so alte Geschichte. Du hast mich wieder dorthin entführt, wie schön das war :)
Ganz liebe Grüße, die Meá

By Meisje hat gesagt…

Liebste Sabine, mit dir zu verreisen ist einfach so schön! Deine Bilder wecken Erinnerungen an diese einzigartige Stadt und man bekommt auf der Stelle wieder Lust auf sie. Ich war schon viel zu lange nicht hier, bei dir! Herzlichst, dein Meisje

white and vintage hat gesagt…

Liebe Sabine,
Salzburg ist meine Lieblingsstadt. Meine Oma kam aus Salzburg und ich war als Kind oft dort bei meiner Tante.
Danke noch für deine lieben Glückwünsche.
Ganz liebe Grüße,
Christine

einfallsReich amy k. hat gesagt…

ich war noch nie in salzburg, aber deine impressionen machen groooooße lust es dir nachzumachen!
herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
amy

HomeLove hat gesagt…

Hallo Sabine !
Danke fürs Mitnehmen nach Salzburg !
Ich war noch nie dort und finde es immer total klasse, wenn ich auf Blogs in
verschiedene Städte und Länder "mitreisen" darf.
Liebe Grüsse,
Anja

Tante Mali hat gesagt…

Liebe Sabine,
ja Salzburg ist mir wohl sehr vertraut, aber deine Fotos sind so zauberhaft und lebendig, dass ich sehr, sehr gerne mit dir durch die Stadt gewandert bin. (Ist mir momentan weit angenehmer, als in diesem dicken Touristenfluss)!
Danke und eine zauberhafte Zeit
Elisabeth

einfallsReich amy k. hat gesagt…

huhu, geht es dir gut?
mal so zwischendurch, herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
amy

Kommentar veröffentlichen