Sauer macht Lustig

12:15





Hallo, ich bin es ...



Lange war ich weg und ich habe Euch schrecklich vermisst ♥️
Ich habe mich entschlossen nach vorne zu schauen und bin gespannt was die Zukunft mir bringen wird ...
Und wenn das Leben mir Zitronen schenkt, mache ich leckeren Kuchen daraus.






Für den Barbara Kuchen braucht Ihr:

200g Butter
Schale von zwei Bio Zitronen
250g Zucker
4 Bio Eier
125g Mondamin
125g Mehl
1 TL Backpulver 

250g Puderzucker
Saft einer Zitrone





Butter schaumig rühren und die geriebene Zitronenschale dazugeben.
Abwechselnd Zucker, Eier und das Gemisch aus Mondamin, Mehl und Backpulver darunterrühren.

Kastenform fetten und mit Backpapier auslegen.
Teig einfüllen und  im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad etwa 60 Minuten backen.





Aus der Kuchenform heben und auf den Gitterrost abkühlen lassen.
Wenn der Kuchen kalt ist, Puderzucker und Zitronensaft verrühren und auf den Kuchen auftragen.





Lasst es Euch schmecken  ...


Eure Sabine












Kommentare:

Petra Wollenberg hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich freue mich wirklich von Dir zu lesen ! Schön, dass Du nach Vorne schaust ! Habe oft an Dich gedacht. Zitronenkuchen habe ich schon ewig nicht mehr gebacken und Deiner schaut so lecker und saftig aus. Fühl Dich gedrückt - bis bald und ganz viele liebe Grüße
schickt Dir Petra

KUNIs little white castle hat gesagt…

Hahaaaaa genial, toller Post und leckeres Rezept

Tinka von Tinkas Welt hat gesagt…

Mein Lieblingskuchen und genau die richtige Einstellung!
LG
Tinka

viel-krempel hat gesagt…

Sieht total lecker aus...schade dass man online nicht probieren kann.
annette

HomeLove hat gesagt…

Hallo Sabine !
Ich habe Dich vermisst ! Schön, dass Du wieder da bist und versuchst, positiv nach
vorne zu blicken.

Zitronenkuchen ! Mmmhhh, den habe ich als Kind geliebt und schon ewig nicht mehr gegessen. Darauf hätte ich jetzt richtig Appetit.

Liebe Grüsse,
Anja

Petra hat gesagt…

Hallo Sabine,
so wie du es machst ist es genau dass Richtige.
Dein Kuchen sieht lecker saftig aus.
Liebe Grüße von, Petra.

Angelika Leśniak hat gesagt…

Ja, liebe Sabine, wir haben dich auch vemisst.
Vielen Dank für das Rezept! Genau richtig für morgen! Für meine Kuchenhunrigen.

Liebe Grüße,
Angelika

Petra B. hat gesagt…

Liebe Sabine,
schön das du da bist!
Darf ich zum Kaffee kommen :) den Kuchen würde ich jetzt auch gerne essen!
Ganz liebe Grüße und sei stolz auf dich!
Petra

tatjana hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich denk so viel an dich und bin immer sehr froh und glücklich wenn Worte von dir kommen oder ein Post erscheint.
Ich finde es gut das du positiv denkst und nach vorne schaust. Ich drück dich ganz fest.
Dein Kuchen sieht sehr lecker aus und ich werde ihn bestimmt nachbacken, danke fürs Tezept
alles Liebe von Tatjana

felix-traumland.eu hat gesagt…

ah zitronenkuchen
lecker!!!!!!!!!
liebe grüße
regina

Kleine Sternenwolke Annisa hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich freu mich so von dir zu lesen und dann gleich wieder mit einem leckeren Rezept. Zitronenkuchen habe ich schon ewig nicht mehr gegessen. Aber da hast du mich doch glatt auf eine Idee gebracht :-))
Liebe Grüße Andrea
PS: Hast du meine Post erhalten?

Ingrid -auchwas- hat gesagt…

Hallo,
ein sehr köstliches Rezept für Zitronenkuchen. Da hatte wir die gleiche Idee ich mußte heute auch unbedingt einen machen. Wenn ich Dein Rezept vorher gesehen hätte wäre es das gewesen, aber kommt noch, wir mögen Zitronenkuchen und gerade jetzt. Der Kuchen und die Zitronen sehen super aus.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Ingrid

Chez Marlies hat gesagt…

Schöner Bericht, schönes Rezept und schön dass du wieder schreibst!!!!!
Bisous de la Haute-Marne

House No12 hat gesagt…

Liebe Sabine,
schön zu hören, dass es dir gut geht...backen macht glücklich! Von deinem Zitronenkuchen hätte ich jetzt gerne ein Stückchen. Vielen Dank fürs Rezept.

Wünsche dir einen schönen gemütlichen Sonntag und weiterhin viel Kraft beim Nachvorneschauen...
liebe Grüße
Petra

einfallsReich amy k. hat gesagt…

wie schöööööön, von dir zu lesen!!!
köstlicher kuchen! auf einem anderen blog habe ich gerade gesehen, das so ein kuchen noch zusätzlich mit preiselbeermarmelade gefüllt würde... bestimmt eine leckere kombination zum zitronenguss.
herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
amy

Silvia hat gesagt…

Schön das Du wieder schreibst.
Denke weiter positiv,auch wenns schwer fällt.
Du bist stark.
Liebe Grüße Silvia

Bella Herzenssachen hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich habe dich auch vermisst und musste öfter an dich denken <3
Du schreibst mal wieder herrlich und der Kuchen sieht grandios aus!
Leider habe ich mir heute schon ein STück Moccatorte, ein Stück Marzipan-Sahnetorte und zu guter letzt ein Stück Frühlingszwiebeltarte gegönnt... jetzt ist mir schlecht ... oh man... aber wenn ich dann mal wieder Appetitt habe- danke fürs Rezept! ;D
Ich drücke dich ganz lieb,
deine Bella

white and vintage hat gesagt…

Liebe Sabine,
ein schönes Zitat und du hast Recht! Ich freue mich sehr, wieder von dir zu lesen. Danke für dieses leckere Rezept.
Ich wünsche dir eine schöne Woche,
alles Liebe,
Christine

Bumblebee Hill hat gesagt…

Liebe Sabine,
so schön, wieder von dir zu hören!
Zitronenkuchen... wie lange habe ich den schon nicht mehr gebacken. Ich kann ihn schon riechen...

Liebe Grüße und eine schöne Woche,
Sabine

Michéle Lililotta hat gesagt…

Schaut lecker aus, liebe Sabine! Macht richtig Lust auf Sommer!
Positiv denken ist immer gut!

LG Michéle

Andrea Karminrot hat gesagt…

Gut, das du wieder schreibst.
Eben habe ich schon dein schönes Arbeitszimmer bewundert und nun musste ich mal sehen, wie es dir sonst geht.
Nach vorne schauen... Und für die Zitronen hast du auch gleich eine Verwendung gefunden.
Liebe Grüße
Andrea

Kommentar veröffentlichen