WARUM ???

09:30






Hallo Ihr Lieben,



Heute habe ich keine guten Nachrichten ...
Lange habe ich überlegt ob ich Euch das in der Adventszeit zumuten kann.
Aber es heißt ja, in guten wie in schlechten Zeiten.

Bei Mr. Tonkabohne ist der Krebs zurück, unbemerkt hat er metasiert und das mit voller Wucht.
Obwohl bei der Nachsorge im September noch alles in Ordnung war.
Diesmal sind es Metastasen in der Leber, Wirbelsäule und in den Knochen.
Die Prognosen stehen sehr schlecht ...

Diese verdammte Krankheit raubt mir den Atem, macht mich ohnmächtig vor Schmerz und Wut.
Hilflos muss man danebenstehen und kann nur ausharren was da kommen wird.

Und das schlimmste ist, die Welt dreht sich weiter und man muss funktionieren ...
Zuhause in den eigenen vier Wänden kann man dann erst den Gefühlen freien Lauf lassen.
Das macht mich hilflos, verletzlich und traurig.

Wie schnell doch die Hoffnung, das sich noch alles zum Guten wendet, stirbt ...

Krebs Du verdammtes Arschloch, ich hasse DICH !!!


Sabine














































Adventsmarkt auf dem Schmiedlhof

11:00






Hallo Ihr Lieben,





Am Samstag war ich auf einem wunderschönen Adventsmarkt im Herzen von Bubenreuth,bei Erlangen.
Veranstalter war die Familie Paulus vom Schmiedlhof.
Schon zum einundzwanzigsten Mal findet der traditionelle Adventsmarkt statt.








Auf dieses Highlight freue ich mich sehr, ein wunderschöner Auftakt in die Adventszeit. Der ganze Hof ist sehr geschmackvoll dekoriert, ein wahrer Augenschmaus.
Aber seht selbst ...




The making of ...













Alte Schulbänke werden mit Reisig geschmückt



Die Ziegen vom Schmiedehof, allerliebst :-)





Küss mich, in bin ein Prinz *ggg*





Die Famile hat ein Händchen für stimmungsvolle Dekorationen





Es gab kuschelige Felle



Gestricktes und Gefilztes



Leckere Plätzchen & Waffeln





Adventsgestecke



Selbstgemachtes aus Holz und Beton



Überall auf dem Hof hübsche Deko






Tolle Adventskalender und leckere Lebkuchen, Trüffel und Plätzchen.
Ultra L E C K E R ...



Hübsche Rostartikel & Christrosen



 Tee, Likör, Marmelade, Deko an meinem Stand.





Rostschilder



Hochprozentiges



Weihnachtsplätzchen, L E C K E R !!!





Das ist Annemarie Paulus, unsere Gastgeberin, eine tolle Frau !!!
Sie und Ihre sympathische  Tochter Susanne Rumpler samt Familie machen jedes Jahr einen tollen Job.
Gespendet wird der Erlös an gemeinnützige Organisationen.
Hut ab vor so viel Einsatz und soziales Engagment, immerhin sind in den letzen Jahren über 50 000 Euro gespendet worden.
HIER seht ihr den Adventsmarkt vom letzten Jahr, mit Infos zu dem Traditionshof.





 Überall hübsch geschmückte Stände, wohin das Auge reicht.



In der Hofmitte lädt ein wunderschöner Christbaum zum verweilen ein.
Es spielte sogar ein Blasquartett und der Nikolaus war zu Besuch, da strahlen die Kinderaugen.



Adventskalender ...



Alles erstrahlt im Lichterglanz ...



Jedem Adventsmarkt Aussteller ist es freigestellt welches Projekt er unterstützen möchte.
Die Dritte von links ist übrigens Susanne Rumpler, die Tochter von Annemarie Paulus.




Liebe Familie Paulus, 
Vielen Dank für den tollen Adventsmarkt, es war ein schöner Tag.
Ihr seit die BESTEN !!!




So Ihr Lieben, nun bin ich am Ende angelangt ...
Ich hoffe Euch hat der Adventsmarkt auf dem Schmiedlhof genauso gefallen wie mir ???


Ich wünsche Euch eine schöne Woche,
Eure Sabine











Karamell Likör

13:45






Hallo Ihr Lieben,






Heute habe ich was köstliches für Euch, kennt Ihr Karamell Likör ???
Der ist schnell gemacht und einfach lecker, hicks ...
Ein schönes Mitbringsel in der Adventszeit oder auch mal so ;-)






Dazu braucht Ihr :
1 Dose gezuckerte Kondensmilch
800 g Sahne
6 Eßl. Rohrzucker 
3 Msp.Tonkabohne
100 ml Alkohol 95%



Die gezuckerte Kondensmilch in einen mit Wasser gefüllten Topf stellen, sodass die Dose damit bedeckt ist. Wasser aufkochen und ca. 2,5 Stunden köcheln lassen, darauf achten, dass die Dose immer mit Wasser bedeckt ist.

Danach abkühlen lassen.

Dose öffnen und den zähflüssigen Karamell mit der Sahne mischen und pürieren.

Vorsicht nicht naschen, auch wenn es schwerfällt *ggg*

Zucker, Tonkabohne und den Alkohol dazugeben und alles gut mischen.
In sterile Flaschen abfüllen.



Das Karamell hat absolut Suchtgefahr *ggg*
In weisser Vorraussicht habe ich mehrere Dosen gekocht ...




Da ich noch drei Tage Urlaub hatte bin ich ins Ländle gefahren um gute Freunde zu besuchen.
Die Freude war groß sie alle mal wieder zu beschmusen *ggg*

Das sind von links:

Lotte, Emil von den Wichtelhäusern und Alfred.
Dogge, Rottweiler und Staffordshire, eine tolle Truppe ...
Hach, ich war im siebten Hundehimmel ♥️





Ich wünsche Euch ein kuscheliges Wochenende, die Temperaturen sollen zum Wochenende fallen.
Macht es Euch gemütlich ...
Eure Sabine






















Seelenwärmer

13:00






Hallo Ihr Lieben.



Mich hat mal wieder das Strickfieber gepackt ...
Diesmal stricke ich einen "Seelenwärmer", kennt Ihr das?
Es handelt sich um ein großes Rechteck das zur Hälfte aufeinandergelegt wird.
Die Anschlag- und Abschlagskanten werden gefaltet, Sodas eine Öffnung für die Arme entsteht die dann zusammengenäht werden.
Ein Bild Turitoal folgt sobald ich fertig bin ;-)
Ganz einfach und für Anfänger geeignet, also genau das richtige für mich, hüstel ...
Dazu habe ich 300 Maschen angeschlagen und stricke nun fleißig daran.




Gekauft habe ich Fano Spezial, Linie 359 in Farbe 023, ein Knäul wiegt 150 g und kostet 12,95 Euro.
Ich finde den Farbverlauf so hübsch.



Hier seht Ihr das ich schon einiges gestrickt habe ...
Bald kann ich Euch das Endergebnis präsentieren *ggg*



Liebe ist ...
Monsieur Moritz und Frau Presley in trauter Zweisamkeit.





Nun lass ich mal die Stricknadeln weiter klappern und schicke Euch ganz  liebe Grüsse !!!

Eure Sabine








Glückskekse

19:30






Hallo Ihr Lieben,






"Wir alle streben nach Glück und einem erfüllten Leben".

Aber was ist Glück eigentlich, ist es Reichtum, Macht, Gesundheit oder Liebe ???
Für mache bedeutet Glück ein neues, großes Auto kaufen zu können.
Andere Menschen empfinden großes Glück dabei endlich von einer schweren Krankheit geheilt zu sein. Wieder andere freuen sich das die Sonne scheint ...




Glück empfindet jeder anders, es liegt also im Auge des Betrachters ...



Das streben nach Glück ist so alt wie die Menschheit.



Um die Glückskekse herzustellen braucht Ihr schöne Verse, aufschreiben und gleich zurechtschneiden.



Für 20 Glückskekse benötigt Ihr:

2 Eiweiß
1/4 TL. Vanilleextrakt
1 Msp. Tonkabohne
3 Eßl. Sonnenblumenöl
3 Eßl. Wasser
60 g Mehl
80 g Zucker
25 g Speisestärke
Prise Salz
20 Glücksbotschaften
Puderzucker, Lebensmittelfarbe und Herzen für die Deko




Ofen auf 200 Grad vorheizen.
Eiweiß schaumig schlagen und restliche Zutaten dazugeben, alles zu einem homogenen Teig verrühren.
Für 15 Minuten kalt stellen.

Backpapier auf ein Backblech legen und mit einem Esslöffel einen Klecks Teig darauf setzen.
Zu einem Kreis formen.

Die Kekse für fünf Minuten backen, bis der Rand leicht bräunlich wird.
Nach dem Backen müssen die Kekse schnell gefaltet werden, ich habe immer nur fünf auf einmal gebacken.

Mit einer Palette die Kekse vom Papier trennen und die Glücksbotschaft mittig darauflegen.
In der Mitte falten und im Anschluß mit der geschlossenen Seite nach unten über eine Schüssel biegen.

Auskühlen lassen und danach mit der Puderzucker Glasur überziehen, mit den Herzen dekorieren.

F  E R T I G !!!



Nun könnt Ihr das Glück verschenken :-)
Ich mache bei einem Gewinnspiel mit von Lottohelden,"Pimp Deine Glückskekse".


Mr. Tonkabohne meinte die Glückskekse würden ihn an die Zahnprothese seiner Mum erinnern.

K R E I S C H !!!


Bei näherer Betrachtung kann man eine Ähnlichkeit nicht leugnen ...
Oder was meint Ihr ???

Nun ja, lassen wir das Thema Zahnprothesen.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit vielen Glücksmomenten,
Eure Sabine