Meersalz - Peeling

13:00





Hallo Ihr Lieben,





Bald steht der Frühling vor der Tür ...
Höchste Zeit ein wunderbar pflegendes Gesichts -und Körper Peeling herzustellen.

Ihr befreit damit Eure Haut vor abgestorbenen Hautschüppchen und regt die Durchblutung an.
Die Haut wir rosig und frisch und sie kann die anschließende Pflegecreme besser aufnehmen.
Eine Anwendung pro Woche reicht völlig aus!








Zur Herstellung braucht Ihr:


15 El.Meersalz 
(ich habe Gros Sel genommen)
10 Eßl. Olivenöl
1 Zweig Rosmarin
1 Eßl. Bio- Orangenzesten
25 Tropfen Orangen Öl
1 Glas




Das Salz in das Glas füllen.
( Bei Gros Sel handelt es sich um ein grobes, feuchtes Salz aus der Bretagne )

Rosmarinnadeln und Orangenzesten mit dem Messer sehr klein hacken und zu dem Salz geben.
Olivenöl dazugießen und alles gut vermengen.
Zum Schluß nach Gusto mit Orangenöl verfeinern.

Luftdicht verschliessen und innerhalb drei Monaten verbrauchen.






Das Meersalz Peeling eignet sich besonders für normale und reife Haut.
Die im Meersalz enthaltenen Spurenelemente nähren die Haut und das Olivenöl spendet 
zusätzliche Feuchtigkeit.

Und es schont den Geldbeutel, hüstel !




Let`s scrub ...



Eure Sabine
























Weltbester Eierlikör

09:15





Hallo Ihr Lieben,




Ostern ist dieses Jahr schon Anfang April !!!
Also höchste Zeit Euch mein heißgeliebtes Eierlikör Rezept zu verraten.
Aber Vorsicht, der schmeckt das ganze Jahr, nicht nur an Ostern, hüstel ...








Dürer Hase.






Hier das Rezept für Euch:

8 Bio Eier
300 g Zucker
600 ml Sahne
2 Vanilleschoten
4 TL.Vanille Extrakt
1/4 Liter Weingeist
(90% Alkohol aus der Apotheke)



Eier und Zucker vermischen und die Sahne zugießen, solange rühren bis sich der Zucker
aufgelöst hat.
Die Vanilleschoten auskratzen, das Mark und das Vanille Extrakt zu der Sahnemasse geben.
Alles gründlich vermengen.
Zum Schluß den Alkohol dazugeben und einmal gründlich aufmixen.

In Flaschen abfüllen und genießen ...





Kunst am Ei.






Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!!!



Eure Sabine























Schwäbisch-Alemannische Fasnet

09:30






Hallo Ihr Lieben ...




Den Auftakt der Ehinger Straßenfasnet bildet der "Glombige Doschtig".
An diesem Tag erfolgt der erste närrische Paukenschlag, das Schulaustraiba ...

Pünktlich um 10 Uhr werden alle Schulkinder in Ehingen von den Narren aus Ihren Klassenzimmern vertrieben und die Kinder können nun frei und fröhlich am närrischen Treiben auf den Straßen mitmachen.




 Die wilden Weiber von Ehingen ...



Um 13 Uhr haben die Büttel ihren großen politischen Auftritt.
Vor dem Landratsamt werden die Büttel-Dixies angemeldet und es wird die´Tauglichkeit`der Fahrzeuge von Amtswegen bescheinigt.
Damit der Fiskus zu seinem Recht kommt zieht die Büttelschar anschließend zum Finanzamt um hier die zugewiesene Kfz-Steuer auf Heller und Pfennig zu entrichten.



Am Nachmittag findet ein Kinderball in Lindenhalle statt und gegen 17 Uhr wird bei der unteren Kirch das Geschehen von 1859 nachgespielt. 
Aus aller Munde schallt es dann `furio´s brennt`.



Im Anschluß treten die E´gner Kügele auf dem Marktplatz auf um Ihren Kügelestanz zu präsentieren.




Am Abend zieht das Narrenvolk gemeinsam zu Groggensee um Ihren Meister
den Groggentäler auszugraben.



Der Sud Kessel.
 



Die Hexen kochen Ihren Sud um den Groggentäler zum Leben zu erwecken.




Mit Booten und Fackeln suchen die Narren auf de Grunde des Sees nach Ihrem Meister bis sie schließlich fündig werden .




Der Groggentäler liegt noch geschwächt auf dem Grund des Sees und muß mit vereinten Kräften ins Boot gezerrt werden. 




 Im Kessel der Wilden Weiber kocht bereits ein Sud, der den Groggentäler stärken und zum Leben erwecken soll.




Wenn das Boot mit dem Groggentäler den Steg erreicht hat, wird er auf einer Bahre zum 
Kessel der Hexen getragen.
Sofort wird ihm Schluck für Schluck bis er zum Leben erwacht.




Dem Meister zu Ehren wird ein Feuerwerk gezündet und die närrische Versammlung zieht 
zum Marktplatz um den Regierungswechsel der Stadt an den Spritzenmuck zu vollziehen.




Die Hexen werfen bündelweise Akten aus den Fenstern des Rathauses um sie auf einem Scheiterhaufen zu verbrennen, begleitet von mutigen Feuersprüngen der Wilden Weiber...




Nun verkündet der Spritzenmuck seine närrischen Gesetze und nun kann die Eh`gner Fasnet gefeiert werden.







Da Bach na, da bach na,
mit Kummer und mit Sorga,
bis am Ach...,bis am Asch...,
Aschermittwochmorga!






Ehinger Krettenweib.








Nun ein paar Impressionen vom Ehinger Fasnetsumzug
Beginn ist um 14 Uhr, Faschingsdienstag !!!








 Luschtig isch de Fasnet,
wenn mei Muetter Kiachla bacht,
wenn se aber koine bacht,
pfeif i auf de Fasenacht!








Narri und Narro,
schlag d´Chuchidür zue,
´s giege drei Esel und danze dezue.









Narr,Narr,sieba Si,
Sieba Si sind Narra gsi.









Des send die graischte Lompa,
heut goht älls zum Gompa,
mit de grauße Lompa.






Hoorig,hoorig,hoorig isch dia Katz,
ond wenn dia Katz it hoorig isch,
no fangt se koane Meis,Meis,Meis!





 


Plätz am Fiedla, Plätz am Loch,
Hungerleider sind mir doch.






Borschdig,borschdig,
borschdig isch dia Sau,
ond wnn dia sau net borschdig isch,
nogeit se koane Läberwiischt!




Jedes Häs das getragen wird hat Tradition und es steckt Brauchtum dahinter.
Ein sehr spannendes Thema...






Hoorig,hoorig,hoorig isch de Hund!
Und wenn de Hund it hoorig ischt,
no ischt er au it g´sund!






Mein Dank gilt der Ehinger Narrenzunft -Spritzenmuck,
 insbesondere Herr Peter Kienle, für die Erlaubnis das Bildmaterial zu nutzen.





Zottlig,zottlig,zottlig isch dr Bär!
Und wenn dr Bär it zottlig wär,
dann wär er au kein Zottelbär!
Zottlig,zottlig,zottlig isch dr Bär!




Wenn Ihr nun Geschmack am närrischen Treiben gefunden habt dann auf ins schwäbische Ehingen zum Fasnetsumzug am Faschingsdienstag ...
Ihr werdet es ganz sicher nicht bereuen !!!




Der Spritzenmuck.






Kügele Hoi,


Eure Sabine