Köstliche Birnen Marmelade

15:15






Hallo Ihr Lieben,





Ich liebe es am frühen Morgen über den Nürnberger Markt zu schlendern um dort frisches Obst und Gemüse zu kaufen.
Großen Wert lege ich auf saisonale und regionale Produkte, nie würde mir in den Sinn kommen Erdbeeren im Oktober zu kaufen ...
Haltet Ihr das auch so, oder ist es Euch egal ???
Gerne lasse ich mich von den prächtigen Farben und Gerüchen betören, heute sind unter anderem Birnen in den Einkaufkorb gewandert.
Daraus habe ich eine köstliche Birnen Marmelade gekocht, sehr lecker !!!






Hier das Rezept für Euch:

1100 g reife Birnen
400 ml Birnen Direktsaft
600 g Gelierzucker 2:1
1 Vanilleschote
1 Zimtstange
1 Msp. Tonkabohnenabrieb
1 Päckchen Zitronensäure
2 Eßl. Birnenbrand






Die Birnen waschen, schälen und in Stücke schneiden. Den Birnensaft, Zitronensäure, Mark und Schote der Vanille, Zimtstange, Tonkabohnenabrieb und Gelierzucker dazugeben.
Alles gut vermischen und einige Stunden, besser über Nacht ziehen lassen.




Die Birnen kochen bis sie weich sind, Gewürze entfernen und den Birnenbrand dazugeben.
Alles fein pürieren und circa fünf Minuten sprudelnd kochen lassen.

In vorbereitete sterile Gläser füllen und zehn Minuten über Kopf stehen lassen, dann umdrehen und abkühlen lassen.





Hach ist das L E C K E R !!!




An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Euch für die lieben Genesungswünsche bedanken.
Ihr seit die B E S T E N !!!
Leider hat mich die Sinitus weiter fest im Griff und ich musste heute wieder zum HNO ...
Das Grauen hat einen Namen, B L Ä R R ...

In meiner Beliebtheitsskala der Ärzte steht der HNO ganz weit U N T E N, dicht gefolgt vom Zahnarzt :-(

Beide Docs sind zwar super nett und unter uns, auch eine wahre Augenweide ;-)
Aber das tröstet mich nicht über mein Unwohlsein hinweg, sobald ich auf dem Behandlungsstuhl sitze und der Doc sich mit einem diabolischen Grinsen nähert ...

MUAHHHHUAHHHHHMUAHHHH !!!




Nun ja was soll ich sagen, ich hab es hinter mich gebracht und dann fluchtartig die HNO Praxis verlassen, begleitet von ein paar netten Worten schwarzen Humors vom Doc.


Lasst es Euch gutgehen,
Eure Sabine






































Kommentare:

Nadia hat gesagt…

Liebe Sabine,
hätte ich nicht all die Birnen, die mir geschenkt worden sind, bereits "verbacken" (wir haben uns in der letzten Zeit fast Hauptsächlich von Birnenwähe und Birnencake ernährt - soooo lecker und ausserdem ist Obst ja gesund...), hätte ich diese Marmelade wohl ausprobiert. So merke ich mir das Rezept halt für den nächsten Herbst, denn die nächsten Birnen kommen bestimmt! :-)
Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung (und esse mit schlechtem Gewissen meine Himbeeren fertig, denen ich heute im Geschäft nicht widerstehen konnte...).
Liebe Grüsse,
Nadia

Silvia hat gesagt…

Hört sich gut an Liebe Sabine
Birnenmarmelade habe ich noch nie probiert,
hört sich aber lecker an.
Mach gut Bis Bald und Liebe Grü0e

Petra Wollenberg hat gesagt…

Hallo liebe Sabine ,
habe noch eine Korb voller Birnen im Vorrat stehen und Urlaub - Dein Rezept koche ich morgen sofort nach . Habe letzte Woche auch ein Döschen mit Tonkabohnen von Einkauf mitgebracht - das Aroma ist unvergleichlich. Gute Besserung weiterhin und
Viele Lieblingslandgrüße von Petra

Bella Herzenssachen hat gesagt…

Hallo Sabine,

oh nein wie doof mit deiner HNO-Geschichte. Ich hasse Ärzte und das was du als diabolisches Grinsen bezeichnest kenne ich nur zu gut! Ich hoffe du musst nicht noch einmal hin und wirst wirklich schnell wieder heile <3
Deine Marmelade sieht super lecker aus und Birnen mag ich sowieso! (ich erzähle dir jetzt lieber nicht, dass ich gerade vom Einkaufen gekommen bin und Himmbeeren in meinem Wagen gelandet sind :) )

Liebste Grüße,
deine Bella

Petra B. hat gesagt…

Liebe Sabine,
jetzt komm, so schlimm ist es auch nicht ;) der will dir doch nur helfen!
Deine Marmelade sieht richtig lecker aus!
So zum Thema Erdbeeren, habe am 26.September Erdbeeren gekauft (meine Tochter hat ja am 27.ten Geburtstag gehabt) für ne Torte - Gefrorene gehen da nicht. Ansonsten gehe ich auch auf den Markt und kaufe das aus der Region....
Aber da denke ich eh das du das dir schon gedacht hast.
Am Donnerstag ist bei uns Biomarkt - ganz klein und schnuckelig. Wenn das Wetter e zu lässt werde ich ein paar Bilder machen. Da sind alles kleine Hänler - vor ein paar Wochen war ein Franzose da hat Fisch verkauft - 6 große Garnelen 3€ voll frisch, voll lecker...die kommen aber sehr selten weil der Weg so weit ist :)
Liebe Grüße und gute Besserung - mach dir mal Ingwer und es gibt Tigerbalm das hilft! Inger die Stückchen mit Zucker kauen...scharf aber gut!
Petra
Kennst du das mit den Pellkartoffeln im Handtuch im Gesicht so heiß wie man es ertragen kann? Das hilft auch :)

tatjana hat gesagt…

Liebe Sabine,
erst mal weiterhin gute Besserung, ich find hübsche Ärzte heilen mich schon immer ein bisserl schneller, aber ich kann mich nicht erinnern das einer meiner Ärzte hübsch war, ich überleg da jetzt mal weiter, aber mir fällt echt keiner ein...
Das sieht sehr lecker aus und euer Markt in Nürnberg ist aber auch wirklich ein schöner Markt, ich mag den sehr gerne überhaupt mag ich in anderen Städten liebend gerne über die Märkte bummeln, natürlich auch hier in unserer Stadt.
Alles Liebe und werde bald wieder gesund
herzlichst Tatjana

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Wie praktisch, dass in meiner Ökokiste gerade ein paar Birnen waren...
Liebe Grüße,
Markus

Angelika Leśniak hat gesagt…

Liebe Sabine, machst du Nasenduschen? Wenn nicht, dann lies vielleicht mal nach. Das hat mir geholfen. Am Anfang nehme ich gerne zum Nasenöffnen eine Tablette mit Pseudoephedrin (im allerschlimmsten Fall), dann, wenn die Nase gängig ist wird gespült. Danach die Nase super reinigen (z.B. auch Kopf nach unten zwischen den Knien, ein Nasenloch zuhalten, das andere putzen, ohne Druck!!!) usw.
Die Marmelade muss her :-) Mmmmmmh,
Bis bald,
Angelika,
die Saisonerdbeeresserin

Moni Waldfee hat gesagt…

Hallo Sabine,
das hört sich köstlich an.
Diese Marmelade muss ich unbedingt probieren. Hab lieben Dank für das Rezept.
Da werde ich gleich Samstag zum Wochenmarkt gehen und fleißig Birnen und Tonkabohnen einkaufen.
Ehrlich gesagt, wird das mein erstes Mal das ich Tonkabohnen gebrauche.
Bin schon sehr gespannt!
GglG, Moni

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Bine,
ich hoffe es geht dir etwas besser!!! Ansonsten versuche doch mal Angelika`s Vorschlag! Klingt gut!
Mhhhhh.....zur Mamelade würde ich auch ja sagen :-) überhaupt bin ich noch ein paar Post`s von dir durch gegangen!......Steinpilz und Co..... mein Magen knurrt mal wieder....eigentlich nicht`s Neues, wenn ich bei dir bin :-)))) Ich muss jetzt in die Küche!
Gute Besserung und sei lieb gedrückt.
Herzensgrüassli
Yvonne

Sia´s Soulfood hat gesagt…

Mhhhh liebe Sabine deine Birnen Marmelade ist ganz nach meinem Geschmack :-) Ich glaube am Wochenende werde ich auch auf den Markt gehen um Birnen zu kaufen und sie zu Marmelade zu kochen ;-) Ich bin ganz deiner Meinung, am besten schmecken die saisonalen Obst- und Gemüssorten.
Viele liebe Grüße
Sia

white and vintage hat gesagt…

Liebe Sabine,
hoffentlich geht es dir bald besser. Ich hasse Arztbesuche auch so sehr!
Birnenmarmelade habe ich noch nie probiert. Schmeçkt bestimmt lecker.
Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend,
ganz liebe Grüße,
Christine

Bumblebee Hill hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich glaube, die HNO-Ärzte haben überall den gleichen schwarzen Humor.
Werde schnell wieder gesund... ich habe gehört, Birnenmarmelade soll bei einer Sinitus wahre Wunder wirken. ;-)

Liebe Grüße,
Sabine

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

AH BIRNENMARMALAD....mhhhh
hob i no nia gessn,,,
aber des kann i ma scho guat vorstelln das des SAULECKA
schmeckt....freu....freu......

hob no an feinen ABEND
bussale bis bald de BIRGIT

Flöckchenliebe hat gesagt…

Hallo Sabine,
eine Birnenmarmelade habe ich noch nicht im Rezepte-Ordner. Dankeschön dafür. :-)
Hoffentlich geht es Dir bald wieder ganz gut. Gute Besserung und nochmals danke für dieses letzte untere Oberhammerbild von Deiner Katze. Das habe ich sogar meinem Mann gezeigt. Es ist soooooooo gut und lustig.
Liebe Grüße
ANi

House No.12 hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich würde niemals Erdbeeren im Oktober kaufen! Jetzt ist Apfel- und Birnenzeit. Dein Rezept klingt wieder mal sehr lecker - wird notiert! Wir kamen ja mal in den Genuss (Giveaway-Gewinn bei dir) deines Winterapfel-Brotaufstrichs, der war sooo gut und viel zu schnell aufgefuttert. Also jetzt brauche ich nur noch die Birnen, die restlichen Zutaten incl. Tonkabohnen wären schon da...
Wünsche dir weiterhin gute Besserung mit deinen Nasennebenhöhlen
und ein schönes Wochenende
liebe Grüße
Petra

HomeLove hat gesagt…

Hallo Sabine !
Sorry, ich musste gerade grinsen, als ich mir den diabolischen Arzt und Dich vorgestellt habe.
Hoffentlich geht es Dir bald wieder besser !

Hömma : Was ist das denn für ein Rezept !!! Mir ist schlagartig das Wasser im Mund zusammen gelaufen !
Das hört sich soooo lecker an und ich hätte jetzt sehr gerne ein Brot damit !

Liebe Grüsse und noch einen schönen Sonntagabend,
Anja

Kommentar veröffentlichen