Baileys Kuchen

11:00






Hallo Ihr Lieben,





Am Freitagmittag überkam mich ein starkes Verlangen nach Kuchen.
Nix im Haus, nicht mal Kekse, B L Ä R R ...
Nun ja, was soll ich sagen ???
Nach zwei Stunden konnte ich das Objekt meiner Begierde aus dem Ofen holen.
Gesegnet sei die Vorratskammer im Hause Tonkabohne *ggg*




Leckerer Baileys Kuchen.




Hier das Rezept, falls das Euch auch das Verlangen überkommt:

200 g Butter
200 g Zucker
1 Eßl. Vanillezucker
4 Bio Eier
350 g Weizenmehl 
150 g Dinkelmehl
1 Päckchen Backpulver 
150 g gemahlene Haselnüsse 
270 ml Bailey



Die Butter schaumig rühren, dann Zucker,Vanillezucker und Eier dazugeben und weiter rühren.
Das Mehl sieben, mit dem Backpulver und den Haselnüssen mischen und zu der Buttermischung geben.
Den Bailey dazugießen und alles zu einem kompakten Teig vermischen.

Eine Gugelhupf Form fetten und den Teig hineinfüllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober/Unterhitze circa 1 Stunde backen.



Oft mache ich eine "Art" Bailey selbst, schmeckt fast wie das Orginal ...
Hier ist das Rezept: Klick hier
Für den Originalgeschmack wollt, lasst Ihr das Lebkuchengewürz weg.


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und Happy Halloween !!!

Eure Sabine













Kommentare:

Petra Wollenberg hat gesagt…

Mhh, der sieht aber lecker aus, liebe Sabine,
stehe heute auch schon wieder in der Küche - morgen reist die Familie des Lieblingsgatten an und
will bekocht und bebacken werden - Das Rezept nehme ich gerne mit. Ein schönes Herbstwochenende und
Viele Lieblingslandgrüße von Petra

tatjana hat gesagt…

Liebe Sabine,
das klingt lecker, würde ich sofort nachmachen, aber außer Baileys und Eier und Mehl hab ich das andere alles nicht da, aber den mach ich ganz sicher wenn ich alles daheim hab, nach.
Ein schönes Wochenende wünscht dir Tatjana

Petra B. hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich komme dann mal kurz vorbei!
Tolles Rezept, werde ich dann morgen machen....aber als Babys dann muß ich nicht so lange warten sondern kann nach 20 Minuten dein leckeres Rezept genießen.
Liebe Grüße und ein schones Wochenende
Petra

Flöckchenliebe hat gesagt…

Hick - das richtige Rezept für heute Abend, liebe Sabine!! :-)
Vielen, vielen Dank.
Liebe Grüße
ANi

Tinka von Tinkas Welt hat gesagt…

Ich mag ja Baileys, nur keinen Alkohol :-) Insofern - klasse Rezept!
LG
Tinka

Angelika Leśniak hat gesagt…

Mmmmh, das klingt super, liebe Sabine. Dinkel klingt in meinen Ohren immer gut. Vielen Dank für´s Rezept und viel Spaß beim Naschen.
Liebe Grüße,
Angelika

Bella Herzenssachen hat gesagt…

Liebe Sabine,
oh du arme, da hattest du zwei Stunden Geißhunger! Aber das Ergebnis hat dich sicherlich entschädigt.
Einen schönen Sonntag,
deine Bella

House No.12 hat gesagt…

Liebe Sabine,
das Gefühl kenne ich, wenn nicht mal mehr ein Kekskrümel zum Naschen da ist. Allerdings 2 Stunden warten- mit Heißhunger- ist schon eine Leistung - Kompliment! Der Kuchen klingt super- superlecker. Vielen Dank fürs Rezept!

Wünsche dir einen schönen Sonntag
liebe Grüße
Petra

einfallsReich amy k. hat gesagt…

mmmh, klingt köstlich und sieht verlockend aus!!! hatte heute auch toootal appetit auf kuchen, war dann aber zu faul zum backen. schieb mal ein stück rüber ... bitte ;-)
herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
amy

Kleine Sternenwolke Annisa hat gesagt…

Liebe Sabine,
da ging es dir ja so, wie es mir gestern erging! Ich hatte so Lust auf Kuchen und so habe ich einen Kürbis-Kuchen gebacken. Dein Bailey-Kuchen hört sich auch total lecker an, den gibt es dann das nächste Mal :-))
Das Rezept vom selbstgemachtem Bailey hab ich mir auch gleich mal notiert, denn es ist ja auch bald Weihnachten ;-))
Ich wünsche dir einen schönen Abend!
Liebe Grüße Annisa

Maditas Haus hat gesagt…

ohh, der sieht lecker aus. Wobei ich mit Baileys ja vorsichtig bin, seit meinem 18. Geburtstag...da war mir sehr schlecht :-D

Sia´s Soulfood hat gesagt…

Mhhhh liebe Sabine der Kuchen sieht super lecker aus :-) Ja eine gefüllte Vorratskammer ist immer gut wenn man Gelüste hat ;-) Meine ist auch immer prall gefüllt :-)
Viele liebe Grüße
Sia

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Bine,
ICH LIEBE BAILEYS!!!!!!! Mensch, warum liegen zwischen unseren Häusern bloß so viel 100 Kilometer!!!!!! Da wäre ich doch glatt....na ja so ganz spontan......vielleicht auch etwas frech....einfach bei dir vorbei gekommen.....um deinen wunderbaren Kuchen zu kosten....und ein bisschen zu plaudern!
Herzensgrüassli
Yvonne

Elbflorentine hat gesagt…

Liebe Bine, ich gehöre ja leider auch zu den Menschen, die Kuchen mögen und so ein Gugelhupf ist schon was ganz feines.Danke fürs Rezeptteilen und ich folge dir (psstt: ich liebe den Geschmack und Geruch von Tonkabohnen, liebe Sabine), herzlichst Daniela

janine von homecakelove hat gesagt…

Hallo Sabine
Mmmhhh....ich liebe diesen Kuchen....werde dein Rezept auch mal ausprobieren. ...danke dafür.
Liebste grüße janine

Kommentar veröffentlichen