Schneller Apfelkuchen

20:30








Hallo Ihr Lieben,






Die Apfelernte ist bei unseren Nachbarn im vollen Gang, daher finden viele leckere Äpfel den Weg in meine Küche, einfach herrlich.
So frisch vom Baum und unbehandelt eine wahre Köstlichkeit.







Wie heißt es so schön ?
One Apple a day, keeps the doctor away ...






Ich mag Äpfel in jeglicher Form und Apfelkuchen ganz besonders.
Hier das Rezept für Euch:


125 g Zucker
125 g Butter
3 Bio Eier
200 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Eßl. Milch
1 Bio Zitrone
1 Msp. Tonkabohne
800 g Äpfel
Puderzucker






Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, Butter dazugeben und zu einer homogenen Masse verarbeiten.Mehl mit dem Backpulver vermischen und zum Teig geben, Milch und den Abrieb der Zitronenschale dazu und alles kräftig verrühren.
Eine Springform fetten und den Teig einfüllen.
Die Äpfel schälen,vierteln,einritzen und den Teig damit belegen.

Bei 175 Grad etwa 45 Minuten backen.
Wenn der Kuchen ausgekühlt ist mit Puderzucker bestreuen.






Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche ...
Lasst es Euch gutgehen,
Eure Sabine










Kommentare:

Tinka von Tinkas Welt hat gesagt…

Eins meiner Lieblingskuchen! Ich gehe im Herbst oft zum Apfelbauern, wir haben Äpfel im Garten, aber die schmecken mir nicht :-))
LG
Tinka

Kleine Sternenwolke Annisa hat gesagt…

Liebe Sabine,
Apfelkuchen liebe ich sehr und seit ich dich hier in der Bloggerwelt gefunden habe, hat die Tonkabohne einen festen Platz in meiner Küche. Von daher werde ich deinen leckeren Apfelkuchen auf alle Fälle nach backen :-))
Ich wünsche dir morgen einen schönen Wochenstart.
Liebe Grüße Andrea

Tonja Besler hat gesagt…

Hallo Sabine, die Äpfel sehen aber auch lecker aus und Apfelkuchen geht ja immer. Leider bekomme ich neuerdings Bauchschmerzen von gebackenem, deshalb schmachte Deinen Apfelkuchen einfach nur an. Lg. Tonja

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Bine,
mhhhhh......morgen hole ich Äpfel und dann wir gebacken!!!! Danke für dein feines Rezept.....mir läuft schon das Wasser im Munde zusammen! Hab einen guten Start in die neue Woche!
Herzensgrüassli
Yvonne

tatjana hat gesagt…

Liebe Sabine,
der sieht sehr sehr lecker aus dein Kuchen.
Liebe Grüße von Tatjana

Nadia hat gesagt…

Liebe Sabine,
Du weckst Kindheitserinnerungen! Mein Bruder hat sich diesen Kuchen immer als Geburtstagskuchen gewünscht, Jahr für Jahr. :-) Ich find ihn auch sehr lecker.
Einen schönen Start in die neue Woche und alles Liebe,
Nadia

Andrea Karminrot hat gesagt…

Ein Klassiker! Oma hat ihn so immer gemacht. Nur ohne Tonkabohne.
Hmm, ich könnte doch auch mal wieder...
Liebe Grüße, bin in der Küche,
Andrea

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Sabine,
wie wenn ich es gewusst hätte!
Denn heute habe ich Äpfel (zum Backen) gekauft und schon habe ich das perfekte Rezept dafür! Wie schön!
Danke Sabine.
Liebe Grüße
ANi

Bella Herzenssachen hat gesagt…

Liebe Sabine,
wie toll, ich habe noch Äpfel da und liebe Apfelkuchen!
Und wenn es einfach geht mag ich es umso mehr, das ist ja wirklich ratz fatz gemacht!
Ich danke dir dafür!
Habe einen tollen Wochenstart,
deine Bella <3

Elke Krueger hat gesagt…

Hallo Sabine,oh in den Blogs wimmelt es zur Zeit nur so mit Leckeren Rezepten für Kuchen.MH ich liebe Apflekuchen.Muss mir jetzt echt mal eine kleine Kuchenform kaufen,sonst gehe ich noch auf wie ein Hefezopf.LG Elke

Krisi hat gesagt…

Sehr lecker. genau so ein Kuchen hat meine Oma immer gebacken, köstlich wenn er richtig schön saftig ist. Deine sieht genau so aus!Yum!
Liebe Grüsse,
Krisi

Stilbruch hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich liebe Apfelkuchen und dein köstliches Rezept werde ich sehr gerne einmal probieren! Danke dafür!

Viele liebe Grüße
Simone

Angelika Leśniak hat gesagt…

Hallo, liebe Sabine, ich war hier ein etwas stiller Gast.
Apfelkuchen ist doch etwas Tolles und so schnell gemacht. Das macht Spaß. Dein feines Rezept mache ich gerne mal an diesem Wochenende.
Sei auf deinem leuchtend weißen Blog herzlich gegrüßt,
Angelika
P.s.: Tonkebohne habe ich in den Läden hier noch nie gesehen. Vielleicht im Internet??

Tru die hat gesagt…

Hallo Sabine!!
Danke für Deine Mühe!!
Der sieht ja richtig lecker aus! Danke für das Rezept, ich werde ihn versuchen!!
Ich wünsche Dir noch einen tollen Abend!
Liebe Grüsse von Trudi!

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

OHHHH SCHNAAACKI...
mei i riach den bis zuuuuuu mir
oberleckaaaa ...freu...freu...
hob no an feinen ABEND
und DANKE für de liaben WORTE
bussale bis bald de BIRGIT

Silvia hat gesagt…

Hey Sabine
Der sieht ja voll lecker aus
er ist bestimmt schön saftig
ein Genuß zum reinbeißen.
Liebe Grüße Silvia

Kommentar veröffentlichen