Hagebutten Marmelade

19:30






Hallo Ihr Lieben,






Letztes Wochenende habe ich zum ersten Mal Hagebutten Marmelade hergestellt.
Einfach köstlich, den Aufwand ist es auf jeden Fall wert.






Die Hagebutte ist eine besondere Frucht, sie enthält den Samen der Rose.
Meine liebe Schwester hat sie netterweise für mich geerntet.
Danke Silvia !!!



Falls Ihr auch mal Lust habt Hagebutten Marmelade zu kochen, nur zu.
Sie schmeckt einfach köstlich.




Hagebutten gründlich waschen und mit ausreichend Wasser sprudelnd kochen bis die Früchte weich sind. Dann die Hagebutten durch ein feines Sieb streichen.
(Das ist der fiese Teil an der Arbeit ...)




Übrig bleibt das pure Hiffenmark.
Das Mark abwiegen und mit Gelierzucker 2:1 vermischen.
Zwei Päckchen Zitronensäure dazugeben und fünf Minuten sprudelnd kochen.
In sterile Gläser abfüllen und fest verschliessen.
Zehn Minuten auf dem Kopf stehen lassen, dann umdrehen und abkühlen lassen.





Habt Ihr als Kinder auch das Innenleben der Hagebutten ausgekratzt und gesammelt ???
Ein prima Juckpulver ist das ...
Ich konnte nicht widerstehen und hab ein bisschen auf die Seite gelegt, jetzt warte ich nur noch auf eine passende Gelegenheit es anzuwenden *ggg*


Ich wünsche Euch eine schöne Woche,
Eure Sabine












Kommentare:

tatjana hat gesagt…

Liebe Sabine,
oh wie schön, ich will seit Tagen Hagebutten sammeln für Marmelade, ich wollte das längst machen, jetzt warst du schneller, schmeckt bestimmt sehr lecker.
Liebe Grüße von Tatjana

Holunderliebe hat gesagt…

Oh lecker Sabine, ich mag Hagebuttenmarmelade auch gerne. Bisher allerdings nur gekaufte,
selbst gemacht habe ich noch nie welche.
Liebe Grüße
Birthe

Kleine Sternenwolke Annisa hat gesagt…

Liebe Sabine,
Hagebuttenmarmelade, oh wie lecker. Das ist eine Marmelade die ich noch nie selbst gemacht habe!
Das mit dem Juckpulver kenne ich auch noch gut :-))
Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
Liebe Grüße Andrea
PS: Hast du eigentlich meine Mail bekommen? Nächste Woche werde ich auch meinen Gewinn von dir posten. Zur Zeit dauert alles etwas länger bei mir.

Ullis Welt hat gesagt…

Soso liebe Sabine ....
da bin ich aber gespannt, wem du das juckende Pulver zugute kommen lässt ;0))))
Die Marmelade hört sich sehr lecker an, aber gegessen habe ich sie noch nie.
Wünsche dir noch einen schönen Abend und morgen einen guten Wochenstart !
Ulli

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich liebe sie, die Hagenbuttenmarmelade und es erinnert mich an meine Großmutter, denn sie hat immer solche Marmelade gemacht.
Herzensgrüassli
Yvonne

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

JAAAAAA i hob mei SCHWESTA immer damit geärgert,,,
mei wor des ah GAUDI,,,
danach hob i imma ah WATSCHN griagt von meiner MAMA
aber des wars wert weil sie mi immer tratzt hot..ggggg
i hob des letzte mol als KIND de MARMALAD gessn
i woas gor nimma wia de SCHMECKT;;;;
HOB no an feinen ABEND
und DANKE für de liaben WORTE
bussale bis bald de BIRGIT

Tinka von Tinkas Welt hat gesagt…

Stimmt, das haben wir gemacht, mit dem Juckpulver :-)) Hatte ich ganz vergessen. Ich hab mal mit Hagebuttenmarmelade gebacken, aber sie selber gemacht? Das schmeckt bestimmt super!
LG
Tinka

Birgit hat gesagt…

Mmmh lecker.
Das mit dem Juckpulver kenne ich auch, haben wir auch immer gemacht, wer beim Rollschuhlaufen der letzte war, bekam von allen das Pulver hinten ins Shirt gesteckt.
Danach war Baden angesagt;-) und jetzt fällt mir dazu noch Einiges mehr ein - dankeschoen fuer die schoene Erinnerung.

Liebe Grüße
Birgit

Nadia hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich muss gestehen, dass ich noch nie Hagebuttenmarmelade gegessen habe. Weisst Du wieso? Weil ich es nicht übers Herz bringe, die Hagebutten für was anderes als Deko zu verwenden... :-) Kann man eigentlich jede Hagebutte zum Marmelademachen verwenden? Und wieviele Früchte braucht es ungefähr, um zwei, drei Gläschen Marmelade zu bekommen?
Deine Bilder sehen auf jeden Fall mal wieder sehr verlockend aus!
Alles Liebe,
Nadia

Elke Krueger hat gesagt…

Hallo Sabine ist ja ganz simpel die Marmelade herzustellen.Danke für das Rezept.Lg Elke

einfallsReich amy k. hat gesagt…

mmmh, lecker, lecker, ich liiiiiebe hagebuttenmarmelade, aber hab mich noch daran gewagt, sie selbst zu machen.
herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
amy

HomeLove hat gesagt…

Hallo Sabine !
Das hört sich lecker an !
Hier bei uns im Park wachsen Hagebutten an jeder Ecke. Da sollte man doch gleich mal einen Spaziergang machen ;o)
Liebe Grüsse,
Anja

Petra B. hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich hab sie ja auch letztes Jahr gemacht und war so blöd sie auch noch vorher auszupopeln. Lecker ist sie, aber die Arbeit war doch sehr stressig, werde auf jeden Fall dein Rezept versuchen hört sich weniger stressig an!
Liebe Grüße
Petra

Silvia hat gesagt…

Hallo Sabine
sieht ja lecker aus aber der Aufwand
Aber suuuper

Kommentar veröffentlichen