Ei,Ei,Eierstrauß

09:00





Hallo Ihr Lieben,






Stellt Euch vor!
Dieses Jahr gibt es wahrhaftig bei mir einen Eierstrauß ...
Nur zur Info, ich hatte gefühlte zwanzig Jahre keinen, grins.







Angefangen hat es damit, das ich beim Lieblingsgärtner eine 
Anlieferung von diesen Korkenzieher Weiden beobachtet habe ...
Da war es um mich geschehen, hüstel.




Schwubs war die Idee geboren das Basteln anzufangen.
Ungestempelte Eier habe ich bei einer Freundin organisiert,
Diese gestempelten Eier eignen sich nicht ...




Die Eier vorsichtig an der Spitze anklopfen und das Innenleben in eine Schüssel leeren.
Bei mir gab es dann Kässpätzle davon...
Die Eierschalen heiß auswaschen und in Essigwasser legen.
Mit einer kleinen Zange die Öffnung bearbeiten und mit einer dicken 
Stopfnadel Löcher in die Seiten stechen.




Eierschalen abtrocknen und vorsichtig einfärben, ich habe ein Farbtuch benutzt.




Hier habe ich Ausschuss produziert, seufz!




Die Eierschalen mit Moos befüllen und mit Federn oder Hasen dekorieren.




Ich habe extra keinen Perlonfaden zum Aufhängen benutzt,sondern dieses schicke Band.




Mögt Ihr Perlhuhnfedern auch so gerne?




Das ist nun mein Osterstrauß ...





Na, habt Ihr nun auch Lust auf's basteln bekommen ???

Wenn Ihr schöne Oster DIY 's in peto habt,könnt Ihr unter
Mitmachen und schöne Preise gewinnen!!!

Die Aktion geht vom 4.3.-22.3.15, also ranhalten ;-)

Viel Spaß dabei und ein schönes Wochenende...




Eure Sabine











Kommentare:

Petra B. hat gesagt…

Liebe Sabine,
bist du fleißig und es sieht wieder super schön aus. Bei mir steht noch gar nichts für Ostern herum..... Kein Ei, kein Osterhase.... aber mal schauen ob wir uns nicht ein paar Zweige für eine Vase holen... weil wirklich Frühling ist es draußen gerade nicht .
Danke für deine Idee!
Liebe Grüße
Petra

House No.12 hat gesagt…

Liebe Sabine,
das sieht ja super aus - und mit den Federn genau meins!!! Bis Ostern ist ja noch ein bisschen hin - vielleicht bekomme ich das noch gebastelt. Vielen Dank für die tolle Inspiration.

Wünsche dir ein schönes Wochenende
liebe Grüße
Petra

Angelika Leśniak hat gesagt…

Soooo schön schlicht, liebe Sabine. Das hast du sehr schön gezeigt. Ansteckend und fröhlich!!!
Liebe Grüße und herzlichen Dank für deine so lieben Besuche bei mir,
Angelika

Silvia hat gesagt…

Hallo Sabine
Das hast Du sehr schön gemacht,
sieht schlicht aus und doch sehr edel.
Super gemacht
Liebe Grüße

Holunderliebe hat gesagt…

Haha, liebe Sabine, genau das mache ich auch gerade! Eierschaukeln basteln. Ich muss mir nur nochmal neue Zweige besorgen. Meine Kirschzweige sind jetzt verblüht und sehen nicht mehr schick aus.
Viele Grüße
Birthe

Giga hat gesagt…

Cute Ostern Dekorationen. :)

Ullis Welt hat gesagt…

Jahaaa liebe Sabine !
Die Korkenzieherweide ist aber auch eine Augen-Weide ;0).... welch ein Wortspiel....oh Ulli, du bist wieder ein bisschen albern ☺. Egal Sabine, du kennst mich schon ne Weile, gelle?
Und die Deko dazu hast du wunderbar hinbekommen. Die Federn finde ich so schön, konnte aber noch keine ergattern. Der Osterstrauß ist wirklich schööön ♥♥♥
Ich schick dir ganz viele Frühlingsgrüße
Ulli

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Sabine,
was für ein schöner Osterstrauss.......ich liebe sie die Korkenzieherweide, eignet sie sich doch das ganze Jahr hindurch bestens für Dekorationen!
...und ja du hast mir gerade Lust gemacht auf eine Osterbastlerei! Zauberhaft deine Dekoeier!
Herzensgrüassli
Yvonne

Bella Herzenssachen hat gesagt…

Liebe Sabine,
jaa also ich hab Lust aufs Basteln bekommen :)
Dein Strauß sieht wahnsinnig toll aus, was du dir für eine Arbeit gemacht hast, hat sich gelohnt ich bin hin und weg :)
Liebste Grüße
Bella

designbygutschi hat gesagt…

Liebe Sabine ... sieht das schön aus ...
Die Idee Moos in die Eier zu stecken ist wunderschön ...

Hab einen schönen Sonntag.
Herzliche Grüße

Jutta

Sia´s Soulfood hat gesagt…

Das hast du toll gemacht liebe Sabine! Ein toller Strauss :-)
Viele liebe Grüße
Sia

einfallsReich amy k. hat gesagt…

zauberhafte osterdeko!!! wunderschön dein strauß!
herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
amy

Sabine Laeufer-Hiller hat gesagt…

Einen schönen Strauß mit dekorierten Ostereiern gibt's bei mir auch jedes Jahr. Allerdings halte ich mich an die traditionellen Regeln und dekoriere erst ab Ostersamstagnachmittag österlich, bis dahin gilt nämlich Fastenzeit!
Ostersamstag koche und färbe ich dann auch Eier, und da habe ich für Euch einen Tip: Die Stempelfarbe auf den rohen Eiern kann man mit Essigwasser gut abwaschen. Eier mit weißer Schale verschwinden ja wundersamerweise eine Woche
vor Ostern vom Markt...
Ich wünsche allen gute Ideen und Spaß für und mit ihrer Osterdekoration,
Sabine

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Sabine,
tolle Bilder hast Du gemacht, dass muss ich jetzt gleich mal loswerden. Auf Deinem schwarzen Hintergrund kommen sie so sehr gut zur Geltung.
Ich müsste auch mal wieder einen Osterstrauß machen. Der erinnert mich nämlich an meine Kindheit. Da gab es nämlich immer einen!! :-)
Liebe Grüße und viel Freude mit Deinem.
ANi

Bumblebee Hill hat gesagt…

Hallo Sabine,
habe am Wochenende auch meine erste Osterdeko hergestellt.
Natürlich mit Perlhuhnfedern, die mag ich auch so gerne.
Genau so ein Zweig habe ich von meiner Schwiegermutter bekommen.
Den werde ich als nächstes behängen, du hast mich inspiriert.
Einfach eine wunderschöne Idee, die Ostereier mit Moos zu füllen.

Liebe Grüße,
Sabine

Villa König hat gesagt…

Liebe Sabine,
dein Osterstrauß ist einfach zauberhaft schön! Und ja Perlhuhnfedern mag ich auch so gerne :-) GLG Yvonne

Wohnakzent hat gesagt…

Liebe Sabine,
einen sehr schönen Osterstrauß hast Du :-) Da muss ich jetzt gerade
ganz laut seufzen, weil ich hier wegen unserer 3 Fellis keinen geschmückten
Osterstrauß hinstellen kann :-( Nachts wenn alle schlafen bzw. tagsüber wenn
sie alleine sind, schmücken sie alles ab, deswegen ist unser Strauß nackig ;-)
Gehen Deine Fellnasen da gar nicht ran ?! Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
Viele liebe Grüße
Christina

ars textura hat gesagt…

Die Perlhuhnfedern gefallen mir! Sehr schöne Deko! :-)

Liebe Grüße
Dörthe

Kommentar veröffentlichen