Der Bodensee

20:00





Hallo Ihr Lieben,



Heute nehme ich Euch mit an das Schwäbische Meer, den Bodensee.
Wir haben dort zwei herrliche Tage verbracht :-)







In Wasserburg war unser Domizil




In dieser alten Villa haben wir für zwei Tage gewohnt,nur 800m vom See entfernt, herrlich :-)



Über einen Schleichweg kam man direkt hier am See raus



Der liebe Augustin



Wasserburg liegt am Nordufer des Bodensees, fünf Kilometer westlich von der bayrischen Kreisstadt Lindau und östlich der Gemeinde Nonnenhorn.



Wasserburg hat ca. 3440 Einwohner



Wer Ruhe sucht, ist hier genau richtig :-)



Der Bodensee hat übrigens Trinkwasser Qualität



Man sollte unbedingt einmal die Bodensee Felchen in einem Fischlokal genießen, hmmm...






Hier waren wir auf einem Mittelaltermarkt




Hier kommt man vom Schiffsanleger zurück ins Städtle





Eine lange Schiffsfahrt mit der Bodensee Flotte haben wir uns gegönnt...




Hier seht Ihr Meersburg, mein absolute Lieblingsstadt am See



Es gibt hier auch eine Burg zu bestaunen, die Meersburg...
Wunderschön 
Meersburg hat ca.5617 Einwohner




Meersburg liegt am nördlichen Ufer des Bodensee, am Übergang zum Obersee zum Überlinger See auf einer Höhe von 400 bis 500 m.
Allein zwischen Unter - und Oberstadt besteht ein Höhenunterschied von 40 Metern!




Der Bodensee ist bekannt für den Obstanbau, der Slogan heißt:
" in der Sonne gebadet "
Also greift zu, köstlich :-)



Schiffsanleger Hagenau
Wir haben die lange Tour bis nach Konstanz gebucht




Die Blumeninsel Mainau




Die Mainau ist mit 45 Hektar Fläche die drittgrößte Insel im Bodensee.
Und findet sich im Besitz der schwedischstämmigen Adelsfamilie Bernadotte.



Die Imperia von Konstanz
Sie erinnert satirisch an das Konzil von Konstanz (1414-1418)
Sie stellt eine üppige Kurtisane dar.Ihr tiefes Dekolleté und ein Umhang,der nur von einem Gürtel notdürftig geschlossen wird, erzeugt eine eindeutige erotische Ausstrahlung.



Auf Ihren erhobenen Händen trägt sie zwei zwergenhafte, nackte Männlein.
Der Mann rechts trägt eine Reichskrone des Kaisers und hält den Reichsapfel in der Hand. 
Und der linke Mann trägt eine päpstliche Krone.
Den Rest könnt Ihr Euch sicher denken, hüstel...




Die Pfahlbauten von Unteruhldingen




Es handelt sich um ein archäologisches Freilichtmuseum.




Wirklich sehr sehenswert :-)




Ich hoffe die Impressionen vom Bodensee haben Euch gefallen...
Und Ihr reist vielleicht auch mal ins gelobte Land und besucht das schwäbische Meer.


Ich wünsche Euch eine gute Zeit :-)


Eure Sabine







Sauer macht lustig...

18:02




Hallo Ihr Lieben ...



Kennt Ihr Mara vom Blog "Life is full of goodies" ?

Nein? Dann schaut bitte unbedingt mal bei Ihr vorbei...
Mara und Melitta Kaffee suchen das perfekte Zitronenkuchen Rezept :-)

Und da möchte ich mit diesem Zitronenkuchen teilnehmen!






Hier das Rezept für Euch:


Für den Rührteig:

250 g Butter
275 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
200 g Schmand
150 g Macadamia Nüsse (Seeberger gesalzen)
1/8 l Zitronensaft
Zitronenabrieb von 2 Zitronen



Für den Guss:

Zitronensaft
Zitronenabrieb
Puderzucker
Handvoll gehackte Macadamia Nüsse




Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Eine Kastenform fetten und mit Backpapier auslegen.

Die Butter geschmeidig rühren,nach und nach den Zucker,Vanillezucker und Salz dazugeben.
Solange rühren bis eine gebundene Masse entstanden ist.

Nun jeweils ein Ei unterrühren, dabei bitte immer ca.1 Minute weiterrühren bevor man das nächste 
hinzugibt.

Das Mehl mit dem Backpulver sieben und zu der Eimasse geben,bitte auch auf zweimal.

Macadamia Nüsse grob hacken und mit dem Schmand,Zitronenabrieb und Zitronensaft zum Teig geben.
Alles kräftig unterrühren.

Nun den Teig in die vorbereitete Kastenform geben und bei 180 Grad circa 1 Stunde 15 Min.backen.
Stäbchenprobe machen.

Den Kuchen aus der Form heben, das Backpapier entfernen und vollständig auskühlen lassen.

Nun den Puderzuckerguss anrühren und über den Kuchen verteilen.

Mit Zitronenabrieb und gehackten Nüssen verzieren.






Nun möchte ich ein "Herzliches Willkommen" an all meine neuen Leser richten, schön das IHR da seid :-)

Und an meine treuen Leser ein "Herzliches Danke" für Eure lieben Kommentare und Besuche hier.









Ich wünsche Euch ein langes und hoffentlich sonniges Wochenende...



Eure Sabine











Pulpo Salat

19:24




Hallo Ihr Lieben,



Kennt Ihr Pulpo???

Schaut her, das ist Mr. Oktopus ...







Hier nun das Rezept vom leckeren Pulpo Salat:


1 Oktopus/ Pulpo
4 Lorbeerblätter
Salz
1 TL. Pfefferkörner
1 Knoblauchzehe 
1 Bio Zitrone
1 rote Chili
Olivenöl



Topf mit Salzwasser, Lorbeerblättern und Pfefferkörnern zum kochen bringen.
Sobald das Wasser sprudelnd kocht, den Pulpo mit dem Kopf nach unten hineingeben.






Das Wasser erneut zum kochen bringen, Deckel auf den Topf und die Hitze reduzieren.

Der Oktopus darf nur ziehen!!!

Nach zehn Minuten die Herdplatte ausschalten.
Nach 60 Minuten sollte er gar sein.

Nun den Pulpo herausholen und trockentupfen.

In 1 cm große Stücke schneiden und mit Zitronensaft, Zitronenabrieb, Chili,Knoblauch und Olivenöl 
marinieren.

Man kann natürlich auch noch Paprika oder Tomaten zugeben.

Mir ist er aber pur am liebsten, dazu gibt es Baguette.






Vergesst bitte die Ammenmärchen, man sollte die Pulpos vorher einfrieren oder Korken mitkochen...

Stimmt definitiv nicht!!!



Am Donnerstag ist ja Feiertag, hurra :-)
Ich wünsche Euch einen vergnüglichen Vatertag...



Eure Sabine

















Soul Food ...

07:11




Hallo Ihr Lieben!


Zur Zeit ist mir sehr nach leichtem, mediterranen Essen.
Besonders angetan haben es mir Sepias und Kalmar Padagonia.






Sind das nicht wunderschöne Tierchen und sooooo lecker.
Ich benutze ausschließlich frische Ware.


Und das wird daraus:




Spagetti mit gebratenen Kalamar/Sepias







Zutaten für 2 Personen:    

250 g Spagetti
700 g Kalamar und Sepia gemischt, je nach Gusto
1 Zehe Knoblauch
1 Schalotte
1 Bio Zitrone
Chili
Fleur de Sel
Fenchelsamen
Strauchtomaten
1 Stange Lauch
Basilikum


Zubereitung:   Spagetti abkochen, 1/2 Tasse Nudelwasser aufbewahren!
Kalmare/Sepias putzen und in Streifen schneiden.
Mit Fleur de Sel, Chili, Knoblauch und Fenchelsamen würzen.
Die Samen zerreibe ich im Mörser.

Nun die Kalmare/Sepias in Olivenöl scharf anbraten, Charlotten und Lauch dazugeben.
Mit dem Nudelwasser ablöschen und die Tomaten darin schwenken.
Zitronensaft und Schale der Zitrone hineingeben.

Spagetti untermischen und alles vermengen, abschmecken.
Zum Schluss frisch gehacktes Basilikum darüberstreuen.


YUMMI ...














Espresso Kuchen

06:00





Hallo Ihr Lieben,



Wenn Ihr Espresso genauso mögt wie ich, werdet Ihr diesen Kuchen lieben :-)







Hier das Rezept für Euch:



Für den Rührteig: 


250 g Butter
275 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier 
400 g Mehl
2 gestr. TL. Backpulver
150 g saure Sahne
150 g Macadamia Nüsse ( Seeberger, gesalzen)
1/8 l starker Espresso



Für den Guss:


1 Tasse Espresso 
Puderzucker
Moccabohnen
Wer möchte ne kleine Handvoll Nüsse




Den Backofen vorheizen auf 180 Grad
Eine Kastenform fetten und mit Backpapier auslegen.

Die Butter geschmeidig rühren, nach und nach den Zucker, Vanillezucker und Salz dazugeben.

Solange rühren bis eine gebundene Masse entstanden ist.

Nun jeweils ein Ei unterrühren, dabei bitte immer ca.1 Minute weiterrühren bevor man das nächste hinzugibt.

Das Mehl mit dem Backpulver sieben und zu der Eiermasse geben,bitte auch auf zweimal.

Macadamia Nüsse grob hacken und mit der sauren Sahne und dem Espresso zum Teig geben.
Alles kräftig unterrühren.

Nun den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und bei 180 Grad circa 1 Stunde backen.
Stäbchenprobe machen.

Den Kuchen aus der Form lösen und das Backpapier entfernen.
Auf einem Rost vollständig auskühlen lassen.

Nun den Puderzuckerguss anrühren und über dem Kuchen verteilen.
Mit Moccabohnen und Nüssen verziehen.








Bin mal gespannt ob Euch der Kuchen genauso schmeckt wie mir.

Hüstel...


Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende!



Eure


Sabine


Kostbarkeiten aus dem Ländle

22:54





Hallo Ihr Lieben,



Einige von Euch waren neugierig was ich denn schönes bei der Ute in Ehingen gekauft habe :-)
Hier seht Ihr nun mein Schätze...






So ein Tablett wollte ich schon lange auf meinen Esstisch, bin total happy :-)




Eine Schwebevase, bin ich natürlich nicht dran vorbeigekommen.




Der Holzstamm musste auch mit, das hat mir dann das leichte Platzproblem beschert, hüstel...




Ist die nicht schön?





Meine kleine Froschkönigin.




Myrtenkugeln





Fürs Bad...






Ist der Kranz nicht ein Schmuckstück?


Und?
Gefallen Euch meine Kostbarkeiten aus dem Ländle ???


Ich wünsche Euch eine sonnige Woche 




Eure Sabine














Kreativ Blume

06:30





Hallo Ihr Lieben,




Wie Ihr wisst fahre ich ja des öfteren ins gelobte Land um Freunde und Familie zu besuchen :-)
Wenn es von der Zeit möglich ist fahre ich auch gerne in Ehingen/Donau vorbei.



Dort gibt es mein Lieblingsgeschäft:

Kreativ Blume
Blaubeurer Straße 25
89584 Ehingen







Was für ein herrliches Blumengeschäft, seufz...






Die Aussenverkaufsfläche









Bauernsilber mit edlem Weiß






Herzen sind doch immer " in "






Türkis, der Sommertrend






Wunderschön...









Das sind die Chef's von Kreativ Blume:

Ute Bammert





Lotte ...
was für eine Zuckermaus, hach 








Sogar Bilder kann man bei Ute kaufen















Tatiana, die gute Fee bei Kreativ Blume






Die Chefin bei der Arbeit...






Ich hoffe es hat Euch in meinem Shopping Paradies gefallen ?!

Wenn ja stattet doch mal Ute, Tatiana & Lotte einen Besuch ab :-)

Aber ich warne Euch: Absolute Suchtgefahr...


Ich habe so viel schönes gekauft, das ich mal wieder leichte Platzprobleme im Auto hatte, die unendliche Geschichte, hust.


Danke, es war mal wieder sehr schön bei Euch :-)



Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende,



Eure Sabine