Ein bewölkter Tag am Meer...

15:20




Bonjour Ihr Lieben,


Seit gestern Abend regnet es bei uns immer wieder,deshalb sind wir in der näheren Umgebung unseres Ferienhauses geblieben.
Wir wohnen in Le Monteno bei Plouhinec, im Departement Morbihan :-)

Morgens frühstücken wir immer sehr ausgiebig, diesmal bekamen wir unverhofft Besuch...






Anscheinend hat es sich in der Vogelwelt rumgesprochen das wir Piepmätze mögen, kicher...





Zwei Schwalben haben uns für eine Stunde besucht und uns recht ausgiebig beäugt, wir waren echt sprachlos ;-)









Hier seht Ihr nun das raue Gesicht der Bretagne.





Man sieht allerhand Getier, wenn man mit wachen Augen über den Strand läuft...









Hier seht Ihr die Barre d'Etel, es handelt sich um eine Treibsandbank.
Hier grabe ich bei Ebbe nach Venusmuscheln :-)
Diese müssen dann einen Tag in Meerwasser aufbewahrt werden, damit der Sand aus den Muscheln gefiltert wird.
Erst dann können Sie verspeist werden...






Das ist meine Ausbeute :-)








Klippen und Sandbänke der Barre d'Etel bilden an der 300 m breiten Einfahrt in das Binnenmeer ein mörderisches Hindernis.
Meterhohe Wellenbrecher sind keine Seltenheit.




Trotz Signalfeuer am rechten Ufer kommt es oft wiederholt zu Schiffsunglücken.




Beim Anblick des Felsens kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen...




Miesmuscheln, noch zu klein für die Ernte.




Zweimal täglich Drücken Ebbe und Flut Millionen Kubikmeter Wasser in und aus der Ria d'Etel.




Nach erfolgreicher Muschelsuche haben wir noch einen Zwischenstopp beim ortsansässigen Pâtisseur 
gemacht und allerhand leckere Köstlichkeiten erstanden...

Macarons, Tartelettes und Kougin amann aux pommes.

Köstlich sage ich Euch...




Bei dem Kuchen handelt es sich um eine bretonische Spezialität der Stadt Douarnenez in der Finistére, erst 1865 erfunden.
Es ist ein mehrschichtiger Crépe, der abwechselnd aus Schichten mit Briocheteig, Butter und Zucker besteht.Diese Schichten werden zu einem dicken Kuchen zusammengedrückt, der dann langsam gebacken wird bis der Zucker karamellisiert.
Wir haben die Variante mit Äpfeln gewählt.

Man kann die Kalorien auf der Zunge förmlich spüren, hüstel!





Das ist der Strand von Kervégant, nur 1 km von unserem Häuschen entfernt ...




So kann man nach einem ausgiebigen Abendessen noch einen Spaziergang am Atlantik machen und dem tosen des Meeres lauschen...
In der Bretagne ist es abends länger hell.



Herzliche Grüsse vom Ende der Welt,


Eure Sabine
























Kommentare:

Tina/Bellazitronella hat gesagt…

Hej Sabine,
ich wünsche dir einen wunderschönen Guten Morgen und einen herrlichen Urlaubs Sonntag.
Am Meer mag ich besonders das "wilde". Ich finde das kann man bei einigen Bildern gut erkennen.
Schön, sind sie wieder deine Urlaubsimpressionen.
Ich glaube , ich sollte mir auch endlich einen Schups geben und mal wieder in ein Flugzeug einsteigen. Wenn ich das so sehe, bekomme ich ja direkt Lust darauf....
Wir haben erst gestern Abend von einer Kreuzschifffahrt gesprochen. Na mal sehen :-)

Viele, viele Grüße
und bis bald
Deine Tina

HomeLove hat gesagt…

Hallo Sabine !
Deinen Photos machen wirklich Lust auf einen Urlaub in der Bretagne !
Sooo viele tolle Eindrücke ! Und Du erzählst immer so schön zu den Photos.
Ich finde das richtig klasse und könnte stundenlang weiterlesen und freue mich schon auf Deinen nächsten Bericht.
Liebe Grüsse,
Anja

Ullis Welt hat gesagt…

Ohhhh liebe Sabine!
Ich werde immer neidischer bei den tollen Fotos! Und die Köstlichkeiten, jammi, ich krieg Hunger !
Dass mit den 2in1 Fotos, lass dir ruhig Zeit. Ich weiß leider auch nicht, ob das mit dem I Pad funktioniert. Aber du hast jetzt noch 2 Wochen Zeit, ein Bild zu verlinken....ansonsten geht's im nächsten Monat am 3.8. wieder los..
Ich wünsch dir noch eine wunderbare Zeit und schicke dir viele liebe Grüße....
Die neidische Ulli ☺☺☺

einfallsReich amy k. hat gesagt…

oh, sooooo wundervolle urlaubsimpressionen!!!
hach, ich möchte auch ...
herzlichste grüße & wünsche an dich
amy

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Ein wundervoller Ort!
Liebe Grüße,
Markus

Silvia hat gesagt…

Toll deine Ausbeute an Muscheln, sehr schöne Bilder.
Der Kuchen sieht auch gut aus.Ich denke euch erging es sehr gut.

Kommentar veröffentlichen