Fisch an Karfreitag?!

05:30




Hallo, Ihr Lieben!



Ich möchte Euch heute ein Gericht vorstellen das es bei uns je nach Wetterlage meistens am Karfreitag gibt :-)
Natürlich nicht ausschließlich...


Fränkischer Spargelsalat und gegrillten Bachsaibling , hmmmmmmm...







Wir haben das Glück einen Spargelstand in der Nähe zu haben, das wird gnadenlos ausgenutzt, grins.






Das ist der Bachsaibling, sind das nicht Prachtkerle?







Wir grillen in Fischzangen, das finde ich einfacher...






Natürlich Buchenholzkohle, für den guten Geschmack.



Wer den fränkischen Spargelsalat nicht kennt, eine kurze Anleitung.


Einfach 2 kg.Spargel schälen und in einen Topf geben.
2 Eßl. Zucker und 1,5 Eßl. Salz dazugeben und leicht mit Wasser bedecken.
Simmern lassen bis er weich ist und in eine Auflaufform legen.
Das Kochwasser darüber gießen und mit weißem Balsamico Essig und Pfeffer würzen.


Wenn der Salat lauwarm ist mit Schnittlauch garnieren.
Der Spargel kann lauwarm oder kalt serviert werden.
Bei mir schafft er es nie kalt zu werden ...
 - hüstel -




Und was gibt es bei Euch am Karfreitag zum Essen???




Ich wünsche Euch einen wunderschönen Feiertag :-o





Eure Sabine 

















Kommentare:

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

HAAALÖLEEEE:::
AHH da hast ja richtig GLÜCK ...
glei nebenan.ggggg
i mog ja des SPARGEL erst seit i
mit mein SCHNACKERL zam bin
hab früher mal einen gegessen und der war soooo
holzig das i jahrelang keinen mehr gegessen hab,,,
mei und aufs grillen gfrei i mi ah scho wieder..
i wünsch da no ah gaaaanz ah scheeens
OSCHTERFESCHTL;;
UND DANKE.. für de liabe NACHRICHT;;;
BIS BALD DE birgit,,,

Anonym hat gesagt…

Hmmm Spargelsalat ich liebe es...
Und auch sonst in allen Variationen ;-)
Wieder ein tolles Gericht von dir...
Schöne Ostertage sendet Dir Steffi ;-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Sabine,
Bei uns gibt es am Karfreitag auch immer Fisch, aber nicht am Stück.
Leider komme ich nicht damit klar, schade...
Caro

Anonym hat gesagt…

Hallo Binchen,
bei uns gibt es am Karfreitag natürlich fleischlos und zu Mittag schwarzes Muss.
Das kennst Du ja sicherlich, da Du aus dem gelobeten Land stammst :-)
Kerstin

Kommentar veröffentlichen