Die Blume des Meeres

09:59


Hallo Ihr Lieben !


Kennt Ihr Fleur de Sel und Groß Sel aus la Guérande?

Ich zeige Euch nun wo es herkommt und wie es produziert wird.






La Guérande liegt in der Bretagne, Frankreich.
Da wird meiner Meinung das beste Fleur de Sel hergestellt.






Ein Salzbauer bei der Ernte, dieser Beruf wird bis heute traditionell ausgeübt !






Das gewonnene Salz





Mit solchen Schubkarren wird das Salz transportiert






Abendstimmung






Im Terre de Sel, kann man alle örtliche produzierten Dinge rund um das Salz erwerben und Führungen mitmachen, auch auf Deutsch!






Eignet sich für Suppen, Soßen und fürs Nudelwasser




Eignet sich speziell zum würzen, einfach nur lecker !






Herstellung des Fleur de Sel :

Das Meerwasser wird in künstlich angelegte Becken oder flache Seen geleitet, die Salzgärten. Durch die Verdunstung unter Einfluss der Sonne und feuchtigkeitsaufnehmenden Wind steigt die Salzkonzentration der verbleibenden Flüssigkeit ( Salzlake ) an. Nach ausreichender Aufkonzentration wird das Wasser in weitere Becken geleitet, in denen nach weiterer Verdunstung Salz am Grund der Becken auskristallisiert.
Diese Becken zeigen oft eine intensiv rote bis violette Färbung durch salzliebende Bakterien.Durch die Entfernung des Restwassers bilden sich Salzschichten, die manuell von den Salzbauern durch zusammenrechen "geerntet" werden.

Die oberste Schicht ist Fleur de Sel, die Blume des Meeres !
30% der Weltsalzproduktion ist Meersalz.






Viva la France 


Eure

Sabine










Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Sabine!
Jetzt weiß ich endlich warum Fleur de Sel so teuer ist...
Warst Du wohl schon in der Bretagne?
Ich hab's mit den Franzosen nicht so ;-)
LG
Margaret

Anonym hat gesagt…

Hy Sabine!
Ich verwende auch sehr gerne das Fleur de Sel aus der Bretagne.
Ich hatte auch schon Fleur de Sal aus Ibiza, das fand ich lange nicht so gut.
Schöner Beitrag, wieder was gelernt
;-)
Ade,
Christine

Anonym hat gesagt…

Hallo Sabine!
Klasse Beitrag...★★★
Seid mir Fleur de Sel von einer Bekannten empfohlen wurde benutze ich kein anderes mehr! Wenn ich am Anfang auch sehr skeptisch war es hat sich aufjedenfall gelohnt zu probieren und bevorzuge auch das aus der Bretagne!!
Liebe Grüße
Steffi

Anonym hat gesagt…

Hy!
Was für ein schöner Post.
Ich habe zu meinem Geburtstag im Mai, Fleur de Sel bekommen.
Erste Reaktion: Saaaalz?
Als ich es dann das erste Mal über Tomaten gestreut habe war ich bekehrt.
Es schmeckt einfach anders - besser.
Susi

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Margret !
Ich war schon öfters in der Bretagne, ich kann zwar leider kein französisch, aber ich gebe mir Mühe.
Wenn die Bretonen das merken, hast du ihr Herz gewonnen.
Ich liebe die Bretagne und die Lebensart dort.
Wenig Luxus dafür Leben wie Gott in Frankreich ;-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Sabine,
ich bin ebenfalls ein großer Frankreich Fan. Allerdings habe ich mein Herz an die Provence verloren, ein Traum in einem blühenden Lavendelfelder zu stehen.
Aber Deine Bilder der wildromantischen Bretagne haben mich neugierig gemacht...
Freue mich schon auf die nächsten Bilder.
Alles liebe Christina

Kommentar veröffentlichen