Kuchelbauer Turmweihnacht

11:30






Hallo Ihr Lieben,




Am Freitag besuchte ich zum ersten Mal den Kuchelbauer Weihnachtsmarkt in Abensberg.
Der Kuchelbauer ist eine Brauerei und besitzt eines der ältesten Braurechte der Welt. Schon um 1300 erhielt das Stammhaus in Abensberg die Braugerechtsame des Grafen von Abensberg.
Spezialisiert ist der Kuchelbauer auf das brauen von hellem und dunklen Hefeweißbier.

"Bier ist ein Genußmittel, das nicht fabriziert wird, sondern entsteht".




Das Kunsthaus Abensberg ist eine neuere Attraktion der Kuchelbauer Bierwelt. Dort kann man eine Kunstausstellung besuchen und schöne Dinge erwerben. Unter anderem auch das bekannte Weißbier.



Nebenan beginnt der Weihnachtsmarkt...



Selbst der Gang zur Toilette ist ein Erlebnis *ggg*





Zum stöbern und verweilen laden zahlreiche Austeller ein, hier findet man noch das Besondere.



Es duftet nach gebrannten Mandeln, Schokolade, Bratwürsten und Glühwein.
Ein Bummel über den Weihnachtsmarkt lässt die Augen erstrahlen, bei den vielen tausend Lichtern.





Für das leibliche Wohl ist natürlich auch bestens gesorgt ...



Am meisten  hat mich der Stand mit dem Flammlachs fasziniert, der Lachs ist einfach herrlich.




Der Eintritt in den Weihnachtsmarkt ist übrigens frei und die Öffnungszeiten sind :

- Montag und Dienstag geschlossen 
- Mittwoch und Donnerstag: 14-22 Uhr
- Freitag und Samstag: 14-22 Uhr
- Sonntag: 12-21 Uhr



In der beheizten Tiefgarage befindet sich der Kunsthandwerker Markt.
Dort findet man eine Vielzahl an schönen Dingen.
Ich habe mir dort hübsche Holzsterne gekauft.







Die Adresse: 
Brauerei Kuchelbauer 
Römerstraße 5-9
93226 Abensberg



In der Kuchelbauer Brauerei finden täglich mehrere Führungen statt.





Der 34,19 Meter hohe Kuchelbauer Turm wurde ursprünglich von Friedensreich Hundertwasser erdacht und geplant. Dieser verstarb jedoch während der Planungsphase im Jahr 2000.
Errichtet wurde der Turm dann von dem Architekten Peter Pelikan, allerdings mit erheblichen Veränderungen ...



Mit dem Shuttle Zug kommt man bequem zur Brauerei und zurück zum Großparkplatz.
Oder mann läuft den Märchenweg hinüber zum Weihnachtsmarkt.





Ihr Lieben, habt einen schönen und friedlichen 1.Advent.

Eure Sabine










Nürnberger Elisen Lebkuchen

05:11






Hallo Ihr Lieben,





Heute gibt es wie versprochen ein altes Familienrezept von den Nürnberger Elisen Lebkuchen.
Besonders amüsant finde ich immer die Nachfrage, ob der Lebkuchen auch richtig durchgebacken ist.
Meine Antwort darauf ist dann, das genau so ein Lebkuchen schmeckt, wenn er frisch ist.
Mir, als Exil Schwabe ging es übrigens nicht anders, als ich zum ersten Mal einen frischen Elisen Lebkuchen mampfte*ggg*.

Der Lebkuchen aus industrieller Fertigung ist ja meist ein trockenes Erlebnis. Grund dafür ist, das die meisten Industrie Lebkuchen eingefroren werden und dann kurz vor dem Versand oder Auslieferung aufgetaut werden. Deshalb können diese Lebkuchen niemals nur annähernd den gleichen Geschmack haben wie frische.
Wenn man über die Münchner Straße stadteinwärts fährt, hat man bereits im Juli schon der Lebkuchen Duft in der Nase ...





Hier nun das Rezept für Euch:

8 Bio Eier
600 g brauner Rohrzucker 
600 g gehackte Mandeln
400 g gemahlene Mandeln
200 g Orangeat 
200 g Zitronat
7 TL Lebkuchengewürz,      Bitte hier klicken
3 Msp. Nelkenpulver
Saft einer Zitrone
Oblaten 70 er
1 Packung ganze Mandeln


Orangeat und Zitronat klein hacken, bitte nicht so aus der Packung nehmen!

Eier und Zucker schaumig schlagen.
Alle anderen Zutaten nach und nach unterrühren, bis alles gut vermengt ist.
Den Teig zugedeckt über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
Er muss sehr fest sein!!!

Da der Teig im Kühlschrank steht, könnt Ihr nun die Mandeln häuten.
Dazu einfach kochendes Wasser über die Mandeln geben und warten bis das Wasser lauwarm ist.
So kann man leicht die Haut von den Mandeln abziehen.
Wer will kann sie ganz lassen oder halbieren.

Auf die 70 er Oblate wird dann der Lebkuchen Teig mit Hilfe einer Lebkuchenglocke aufgetragen.
Wer keine Lebkuchenglocke Zuhause hat, kann auch einen Eisportionierer nehmen.
Der Teig darf nicht von den Oblaten laufen, sonst habt Ihr Lebkuchenfladen ;-)

Bei 175 Grad für circa 20 Minuten, auf mittlerer Schiene backen.

Vorsichtig vom Blech nehmen und abkühlen lassen.






Für die Eiweiß Glasur braucht Ihr ein Eiweiß, Puderzucker und einen Hauch Wasser.
Bitte keinen Zitronensaft oder Rum nehmen, das verfälscht den Lebkuchengeschmack.

Für die Schokoladen Glasur drei Teile dunkle Kuvertüre und ein Teil Fettglasur nehmen.
Wenn man nur Kuvertüre benutzt, bekommen die Lebkuchen nach einigen Tagen einen Grauschleier.

Naturbelassen schmecken die Elisen Lebkuchen auch sehr gut.

So, nun könnt Ihr die Lebkuchen glasieren und mit Mandeln belegen, ich verwende übrigens immer die halbierten.






Der Sage nach soll 1720 die Tochter eines Lebküchners auf den Tod erkrankt sein.
Der verzweifelte Vater buk für sie einen Lebkuchen ohne Mehl, nur mit Mandeln, Honig und besten Gewürzen. Nach dessen Genuß wurde das Kind wieder gesund.
Die Tochter hieß Elisabeth, der Lebkuchen wurde weltbekannt unter dem Namen:
" der Elisen".



Viel Spaß beim nachbacken ♥️



Eure Sabine












Lebkuchen Gewürz

23:15






Hallo Ihr Lieben,





NÜRNBERG ...

Schon als Kind mochte ich diese schöne Stadt.
Ich kann mich noch genau erinnern wie ich mit meinen Eltern das erste Mal Nürnberg und den Christkindls Markt besuchte, ich war so aufgeregt.
Der leckere Duft der über den Hauptmarkt zieht ist einfach unvergleichlich.
Das Objekt meiner Begierde war ein Nürnberger Elisen-Lebkuchen, einfach lecker.
Noch heute schlendere ich gerne, einen Lebkuchen mampfend, über den Christkindls Markt.
Nur mit dem Unterschied, das ich heute hier wohne.
NÜRNBERG die Stadt der Lebkuchen ...



 

Hier das Rezept für Nürnberger & Elisenlebkuchen Gewürz:

80g Anis
80g Zimt
40g Koriander
40g Nelken
20g Macisblüte
20g Ingwer gemahlen
10g Fenchel
10g Piment
 Das Mark von 2 Vanilleschoten


Alle Gewürze fein mörsern oder in einer Gewürzmühle malen.
Ihr erhaltet in etwa 300g Lebkuchengewürz.
Am besten bewahrt wird das Lebkuchen Gewürz  im Schraubglas aufbewahrt.




"Lebzeltner",also Lebkuchenbäcker, ist im Jahr 1296 zum ersten Mal urkundlich als Name einer Patrizierfamilie erwähnt. 
Auf 1409 ist das früheste in Nürnberg gefundene Dokument datiert, das den Begriff Lebkuchner enthält.Wahrscheinlich breitete sich der Lebkuchen in dieser Zeit vom heutigen Süden Deutschlands über ganz Europa aus.




Am Freitag gibt es dann mein Lieblingsrezept für die Nürnberger Elisenlebkuchen.
Also ran an die Mörser ...



Eure Sabine












Igel im Herbst-Garten

15:30






Hallo Ihr Lieben,





Wer von Euch ein Herz für Igel hat, sollte seinen Garten fit für die stacheligen Gesellen machen.
Denn unsere Gärten sind ein wichtiger Lebensraum für die Tiere.
Das ideale Winterquartier besteht aus totem Holz, Reisig und Laub.




Bereits ab Mitte Oktober wir das Nahrungsangebot für den Igel deutlich knapper.
Die Alttiere beginnen nun ihr Winternest zu bauen und Jung Igel versuchen noch weiter an Gewicht zuzulegen um den Winter überleben zu können.




Bei anhaltenden Bodentemperaturen um null Grad suchen die Igel ihre Winterquartiere auf.
Schutz gegen die Kälte finden sie in Erdmulden, unter Hecken oder eben in Reisig Haufen.
Natürlich kann man ihnen auch Igel Häuschen im Garten aufstellen.




Manche verspäteten  Jungtiere sind auch jetzt noch tagsüber unterwegs um sich Fettreserven anzufressen.
Diese Igel sollte man nicht aus falsch verstandener Fürsorge mit nach Hause genommen werden !!!
Die Entfernung aus seinem Revier bedeutet für das Tier den Verlust seiner Wohnung und der vertrauten Futterplätze. Dadurch ist der Igel erst mal verwirrt und stark verunsichert.
Nur wenn ein Tier auffallend unterernährt oder krank ist, darf er mitgenommen /oder in einer Igel Station abgegeben werden.

Als Regel gilt: Jung Igel über 300 Gramm sollten in der Natur verbleiben.
Jung Igel unter 300 Gramm sollten in fachkundige Hände gegeben werden.




Unterkühlte Igel werden mit einer lauwarmen, mit einem Handtuch umwickelten Wärmflasche aufgewärmt.
Zu fressen gibt man Ihnen nasses Katzenfutter oder spezielles Igel Futter und zum Trinken bekommen sie ausschliesslich Wasser, keine Milch!!!




Ab Mitte November schlummern die meisten Igel. Von kurzen Unterbrechungen abgesehen verschlafen sie die kalte Jahreszeit bis März oder April.
In manchen Jahren nutzen die Igel ihre Winterquartiere auch bis in den Mai hinein, je nach Wetterlage. Da die schlafenden Tiere bei Störungen nicht reagieren, also nicht fliehen können, heißt es aufgepasst bei Gartenarbeiten !!!




Lange Zeit galt das Einsammeln kleiner Igel im Herbst und die Überwinterung im Haus als probates Mittel, dem Wildtier eine Überlebenschance zu geben.
Die gut gemeinten Aktionen erwiesen sich jedoch als wenig hilfreich. Stattdessen steht nun im Vordergrund den stacheligen Gesellen dort beim überwintern zu helfen, wo sie zuhause sind ...
In der Natur !!!
Übrigens steht der Igel unter Naturschutz.




Auch wenn sie noch so verlockende Hausgenossen sind, gehören sie weder als Mitbewohner noch als Pflegling ins Haus. Ausnahmen für die menschliche Obhut sind natürlich mutterlose, unselbstständige Jungtiere, verletzte oder kranke Igel. Auch Igel die im Winter am Tag oder bei Frost und Schnee angetroffen werden.
Mit Asyl geben Zuhause ist es jedoch bei weitem nicht getan, denn die fach-und tiergerechte Betreuung eines Pfleglings braucht Erfahrung, Zuwendung und verursacht Mühe und Kosten.
Deshalb bitte bei Igel Stationen um Rat fragen oder sogar dort abgeben.




Meine Igel Villa steht schon gut versteckt im Garten bereit und wartet auf stachelige Mieter  ...
Und Ihr so, schlägt Euer Herz auch für die Igelchen ???


Ich wünsche Euch ein kuscheliges Wochenende,
Eure Sabine